Bewegung auf dem NHL-SpielermarktNHL Update

NHL Play-offs: Predators stoppen Canucks – Entscheidung in Spiel 6?NHL Play-offs: Predators stoppen Canucks – Entscheidung in Spiel 6?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Etwas mehr als 15 Millionen Dollar haben die New York Rangers unter dem Salary Cap von 71,4 Millionen Dollar laut generalfanager.com Platz. Allerdings müssen die Rangers ab dem 01. Juli gleich sieben Spieler mit neuen Verträgen ausstatten. Unter ihnen befinden sich mit Chris Kreider, Kevin Hayes und J.T. Miller mehrere Spieler, die einen deutlichen Anstieg ihres Gehalts erwarten dürfen. Zudem ist die Situation von Eric Staal noch nicht geklärt. Aktuell ist davon auszugehen, dass der 31-Jährige nicht mehr am Big Apple spielen wird.

Dies sind, ganz grob zusammengefasst, die Gründe für den Trade der Rangers mit den Florida Panthers. Die Panthers erhalten die Verhandlungsrechte mit Verteidiger Keith Yandle (auch er ist ab dem 01. Juli Free Agent), im Tausch erhält New York den Sechstrunden-Pick der Panthers im diesjährigen Draft und den Viertrunden-Pick im kommenden Jahr, sollte Yandle in Florida unterschreiben. Der 29-Jährige war in der abgelaufenen Saison punktbester Verteidiger der Rangers (47 Punkte) und wird Anfang Juli zu einem Unrestricted Free Agent, d.h. sollte er sich mit Florida nicht einig werden, kann er mit jedem anderen Team der NHL verhandeln. Neu ist übrigens in diesem Jahr, dass die Teams bereits fünf Tage vor dem Beginn der Free Agent Phase (01.07.) mit den Beratern der Spieler über konkrete Verträge etc. sprechen dürfen.

Auch die Anaheim Ducks befinden sich eng an der Gehaltsobergrenze (14 Million Dollar Platz) und müssen in den kommenden Wochen einige schwierige Entscheidungen treffen. Zum Beispiel müssen die Verträge von Hampus Lindholm, Rickard Rakell und Brandon Pirri verlängert werden. Zudem beginnt ab der kommenden Saison der neue Vertag von Ryan Kesler, der ihm 6,8 Million Dollar pro Jahr bis 2022 garantiert. Im Laufe des gestrigen Tages haben die Ducks Goalie Frederik Andersen zu den Toronto Maple Leafs getauscht. Sie erhalten für den 26-Jährigen einen Erstrundenpick in diesem Jahr (30. Stelle) und einen Zweitrundenpick im Draft 2017.

Nur wenige Minuten nach dem Trade berichteten mehrere NHL-Insider, dass Andersen und die Leafs sich auf einen Fünfjahres-Vertrag über 25 Millionen US-Dollar geeinigt haben. Für die Leafs, die bei der Draft am Freitag den ersten Pick haben und voraussichtlich Auston Matthews wählen werden, ist der Trade ein großer Sprung in ihrem Neuaufbau.


Notizen:

  • Bereits am Wochenende vermeldeten die Calgary Flames, dass sie mit Glenn Gulutzan einen neuen Headcoach unter Vertrag genommen haben.

  • Sami Vatanen hat seinen Vertrag mit den Anaheim Ducks um vier Jahre verlängert. Der 25-Jährige verdient in dieser Zeit 19,5 Millionen Dollar.

  • Die Dallas Stars haben die Rechte an Alex Goligoski für einen Fünftrunden-Pick an die Arizona Coyotes getauscht. Goligoski wird am 01. Juli Free Agent.

  • Die NHL-Saison 2016/17 beginnt am 13. Oktober mit dem Duell des Stanley Cup Champions Pittsburgh Penguins gegen die Washington Capitals


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...