Benny Voigt's Goaliespecial Teil 1: Patrick Roy

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

In meinem Torwartspecial möchte ich allen Eishockeyfreunden die besten Keeper aus vergangen Tagen und der heutigen Zeit etwas näher vorstellen. Der erste Teil beginnt direkt mit einem der besten und erfolgreichsten Torhüter aller Zeiten: Patrick Roy! Es war der 30. Mai. 2003 als Roy seinen Rücktritt als aktiver Eishockeyspieler bekannt gab. Nicht nur ein Schock für die National Hockey League sondern für die gesamte Eishockeywelt. Denn Patrick Roy war und ist immer noch ein großes Vorbild für die meisten Torhüter in und auch außerhalb von Nordamerika. Durch den Rücktritt der Legende geriet sogar das NHL-Finale in den Hintergrund. Daran sieht man was Patrick Roy für einen Stellenwert hatte. Was ihn besonders auszeichnete war seine physische und mentale Stärke. Er verstand es wie kein anderer genau im richtigen Moment topfit zu sein. Die Bezeichnungen "Playoffgoalie" und "Moneygoaltender" passten gerade zu perfekt auf ihn.

Patrick Roy lebt mit seiner Frau Michele und seinen 3 Kindern in Quebec City. Der ehrgeizige Familienvater hat auch schon neue Ziele, er könnte sich sehr gut vorstellen, einmal einen Posten als General Manager in der NHL zu übernehmen. Erfahrung hat er in dem Bereich schon gesammelt als Miteigentümer der Quebec Remparts in der QMJHL, einer kanadischen Juniorenliga. Übrigens: Sein Sohn Jonathan ist auch Torhüter, vielleicht kann er ja bald schon in die Fußstapfen seines Vaters treten!


Hier einige Highlights seiner großartigen und bis heute einmaligen Karriere:


4 Stanleycupsiege

10 Allstarnominierungen

Die meisten Saisonspiele:1029

Die meisten Siege:551

Die meisten Playoffspiele:247

Die meisten Playoffsiege:151

3 Vezina Trophys


Der Autor, Benjamin Voigt, ist ein deutscher Nachwuchstorhüter, der in seiner jungen Karriere schon reichlich Erfahrung sammeln konnte. Zuletzt war er in der DEL (Krefeld) und in der 2. Bundesliga (Bad Tölz und Landshut) aktiv. Zur Zeit hält er sich

fit, ist aber auf der Suche nach einem Verein.