Avalanche: Neuer Vertrag für Tanguay

Avs verlieren gegen Calgary - Stastny langfristig gebundenAvs verlieren gegen Calgary - Stastny langfristig gebunden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als letzter vetragsloser Spieler der Vorsaison hat sich Linksaußen Alex Tanguay jetzt mit seinem Club geeinigt und einen neuen Einjahresvertrag bei den Colorado Avalanche unterschrieben. Wenige Tage vor dem Beginn des Traingscamps (13. September) ist es Manager Pierre Lacroix damit gelungen, Ruhe in die eigenen Reihen zu bekommen. "Alex spielte letzte Saison sehr gut und wir erwarten, dass sich dies fortsetzt. Er soll einer der Top-Youngster in der Liga sein", so Lacroix. Der 23-jährige Kanadier war im Jahr 1998 in der ersten Runde von Colorado gedraftet worden. In der letzten Saison war er mit 26 Toren und 41 Assists drittbester Scorer im Team der Avalanche.