Aus auch für den TitelverteidigerSeidenberg sagt WM-Teilnahme ab

Urlaub für Dennis Seidenberg - Foto: M.RichterUrlaub für Dennis Seidenberg - Foto: M.Richter
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach dem Play-off-Aus sagte Seidenberg auch seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft ab. Als Grund nannte er die kurze Pause nach dem Titelgewinn vor einem Jahr. Zudem ist er im Februar zum dritten Mal Vater geworden. Auch Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer (beide Buffalo Sabres) hatten abgesagt.

Einmal mehr Garant für den knappen Erfolg der Capitals war Nachwuchs-Goalie Braden Holtby. Mit einer fast 95-prozentigen Fangqoute in der Serie trieb er die Offensive der Bruins in die Verzweiflung, wie auch gestern Abend. Lediglich einmal musste der 22-Jährige hinter sich greifen, parierte aber die restlichen 31 Schüsse auf sein Gehäuse souverän. Bereits in der zwölften Spielminute gingen die Gäste Matt Hendricks in Führung und es dauerte fast bis zum Ende des zweiten Spielabschnittes, ehe Tyler Seguin mit seinem Ausgleichstreffer die Antwort fand. Wie bereits die vorherigen sechs Paarungen zwischen den beiden Teams war auch das siebte Spiel ein nervenaufreibender Krimi, in welchem die Teams sich kaum Platz für irgendwas ließen. Nachdem es auch nach dem letzten Drittel unentschieden stand, musste also erneut die Entscheidung in der Verlängerung, die vierte in dieser Serie, gefunden werden. Somit war klar, dass auch dieses Spiel mit nur einem Tor Unterschied entschieden wird, wie bereits die sechs Spiele zuvor.

Dabei hatte Washingtons Stürmer-Star Ovechkin gegen Ende des letzten Drittels in Überzahl die Chance, alles klar zu machen, zumal Dennis Seidenberg ohne seinen Schläger verteidigen musste. Doch der gebürtige Schwenninger zeigte einmal mehr eine hervorragende Leistung und blockte mit einem Ausfallschritt in Tänzermanier den Schuss des Russen (Video auf unserer Facebook-Site). In der Verlängerung erwischten dann die Bruins den besseren Start, doch nachdem Holtby Seidenbergs Schuss pariert hatte, brachte Bergeron den Rebound nicht im Netz der Capitals unter. Dann ein fataler Aufbaufehler der Bruins mitten im Wechsel. Obwohl man die Scheibe tief spielen wollte, blieb sie in der neutralen Zone hängen und plötzlich sieht sich Greg Zanon einer 2:1-Situation gegenüber. Mike Knubles Schuss konnte Thomas noch entschärfen, doch gegen den Nachschuß von Joel Ward war er machtlos.

So scheidet nach den Vancouver Canucks, den Pittsburgh Penguins und den Detroit Red Wings ein weiterer Favorit auf den Stanely Cup bereits in der ersten Runde aus. Bereits heute Nacht könnten die Rangers folgen, denn diese müssen im siebten Spiel gegen Ottawa antreten. Auch für Marcel Goc und Marco Sturm geht es mit Florida gegen New Jersey ins siebte Spiel. Abschließend stellen wir fest, dass im Osten mehr Spannung geboten ist: Während die West-Conference-Paarungen nur einmal von vier Serien über sechs Spiele ging sind es im Osten drei von vier, die über die volle Distanz gehen.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....