Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevorRyan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen

Das Delta Center konnte die Heimat eines NHL-Teams in Salt Lake City werden. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)Das Delta Center konnte die Heimat eines NHL-Teams in Salt Lake City werden. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Doch nun könnte alles sehr schnell gehen. Wie Sportsnet unter Berufung auf mehrere Quellen meldete, könnte es zum Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City kommen – und das bereits zum Stichtag 18. April 2024.

Hier fließen zwei Stränge zusammen. Ende Januar hatten die Eheleute Smith mit der der Smith Entertainment Group offiziell die Eröffnung des Expansionsprozesses bei der National Hockey League beantragt mit dem Ziel, möglichst schnell ein Team nach Salt Lake City zu bringen. Bereits zur kommenden Saison könne man ein Team in der Stadt an den Start bringen, in der bereits 2002 die Olympischen Winterspiele einschließlich des Eishockeyturniers stattgefunden hatten – und wo es 2034 eine Wiederholung geben könnte. Zu diesem Zeitpunkt könnte Salt Lake City dann bereits längst eine NHL-Stadt sein.

Zum anderen gehen den Arizona Coyotes die Optionen aus, zeitnah den Bau einer NHL-tauglichen Arena zu beginnen. Aktuell spielt das Team in der Mullett Arena auf dem Campus der Arizona State University. Nur knapp 5000 (!) Zuschauer finden dort Platz. Viel zu wenig für die NHL – und sowohl das Board of Governors, sprich die Vertreter der 32 Teams, als auch die Spielergewerkschaft NHLPA haben sich bereits mit diesem unhaltbaren Zustand befasst.

Aktuell kocht das Thema des Umzugs, sprich der Relocation, der Arizona Coyotes hoch. Ale Seiten betonen, dass noch kein Vollzug zu vermelden ist – doch das scheint eher die Ernsthaftigkeit dieser Bemühungen zu unterstreichen. Zwar hatten sich die Coyotes bemüht, Land per Auktion für einen Arena-Bau zu erwerben. Doch das könnte zum einen noch bis Ende Juni dauern – und würde zudem bedeuten, dass die Coyotes noch mindestens drei weitere Saisons in der kleinen Uni-Arena absolvieren müssten. Teil der aktuellen Verhandlungen könnte nun sein, dass die Franchise zum einen an die Smith Entertainment Group verkauft wird und dass die aktuellen Eigner der Coyotes ein Fünf-Jahres-Fenster bekommen, um die Arizona Coyotes dann als Expansion Franchise in die NHL zurückzubringen.

Am 8. April hatte Ryan Smith per X bereits nach möglichen Teamnamen gefragt. Es hagelte Vorschläge und sogar Entwürfe für Logos und Trikots. Favoriten bei den Fans scheinen Namen wie Salt Lake City (oder Utah) Stingers oder Swarm zu sein – in Anspielung auf Utah als „Bienenstaat“. Ebenfalls häufig genannt wird der Name „Utah Yetis“. Aber auch der Name „Olympians“ scheint in der Verlosung zu sein. 


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
5:2-Heimsieg nach Fehlstart
Edmonton Oilers gleichen gegen die Dallas Stars aus

Die Oilers kassieren zwei Tore in den ersten fünf Minuten, setzen dann aber zu einem eindrucksvollen Comeback an....

Dan Bylsma übernimmt Seattle Kraken
Philipp Grubauer bekommt einen neuen Trainer

Dan Bylsma kommt von den Coachella Valley Firebirds, dem AHL-Partner der Kraken....

3:2-Heimsieg nach Verlängerung
Die Florida Panthers gleichen gegen die New York Rangers aus

Floridas Top-Torschütze Sam Reinhart trifft nach 72 Sekunden in der Overtime....

Trotz früher 2:0-Führung
Edmonton Oilers verlieren Spiel 3 auf eigenem Eis gegen Dallas

Jason Robertson erzielt einen Hattrick - und macht das Siegtor für die Gäste aus Texas....

2023 Deutscher Meister mit EHC Red Bull München
Julian Lutz erhält Einstiegsvertrag bei neuer NHL-Franchise Utah

Das neue NHL-Team aus Utah hat den deutschen Stürmer Julian Lutz mit einem dreijährigen Einstiegsvertrag ausgestattet, wie die Website CapFriendly am Sonntagabend be...

Alex Wennberg trifft in der Verlängerung
New York Rangers gewinnen Spiel 3 in Florida

Mit dem Sieg, der nach den gängigen Statistiken extrem unwahrscheinlich war, holen sich die New Yorker den Heimvorteil zurück....

Leon Draisaitl erstmals in den Playoffs punktlos
Knappe Niederlage für Edmonton in Spiel 2 gegen Dallas

Die Edmonton Oilers haben es verpasst im Halbfinale gegen die Dallas Stars auch Spiel 2 für sich zu entscheiden. ...

Goodrow mit Siegtor in der Overtime
New York Rangers gelingt Serienausgleich gegen Florida

Die New York Rangers haben einen knappen 2:1-Erfolg in der Overtime gegen die Florida Panthers gefeiert und damit den 1:1-Serienausgleich hergestellt. ...

McDavid gelingt Siegtor in zweiter Overtime
NHL-Playoffs: Edmonton Oilers gewinnen Spiel 1 der Halbfinal-Serie bei den Dallas Stars

Die Edmonton Oilers haben einen erfolgreichen Auftakt in die Halbfinal-Serie gegen die Dallas Stars gefeiert. Dabei retteten die Kanadier doch noch den Sieg, nachdem...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
5 : 2
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Samstag 01.06.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Sonntag 02.06.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Montag 03.06.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Dienstag 04.06.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Mittwoch 05.06.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter