Auch Toronto gewinnt Spiel sieben - Viertelfinale komplett

Darryl Boyce und Christian Hanson bei den AdlernDarryl Boyce und Christian Hanson bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ed Belfour war der Schlüssel zum Einzug in die nächste Runde, er entschärfte auch in Spiel sieben Schüsse und verpasste einen neuen NHL-Rekord nur knapp. Vaclav Varadas Treffer verhinderte Shutout Nummer vier, trotzdem fanden die Sens auch in diesem Spiel trotz 37 Schüssen keinen Weg Belfour zu bezwingen, zweimal half zudem der Pfosten. In der gesamten Serie lautete das Schussverhältnis 238-154.

Die Viertelfinalbegegnungen stehen somit nun fest.

Heute spielen erstmals:

Detroit Red Wings - Calgary Flames

Philadelphia Flyers - Toronto Maple Leafs

San Jose Sharks - Colorado Avalanche

Am 23.04. startet:

Tampa Bay Lightning - Montreal Canadiens