Alexander Radulov unterschreibt bei den Montreal CanadiensNHL Update

Radulov Daumen hoch für die NHL! (Foto: Imago) Radulov Daumen hoch für die NHL! (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt nun doch, Alexander Radulov unterschreibt einen Vertrag bei den Montreal Canadiens, nachdem er zuvor Detroit und Colorado wegen seiner Gehaltsvorstellungen einen Korb geben musste. Radulov unterschreibt einen mit 5,75 Millionen US-Dollar dotierten Vertrag bei den Canadiens.

Der 29-jährige Flügelstürmer verpasste im vergangenen Jahr im Finale des Gagarin Cup gegen Magnitogorsk die Meisterschaft.

Radulovs Karriere in Zahlen

Die Free-Agent-Phase in der NHL läuft mit Beginn (1.7. - 18 Uhr MEZ)  direkt auf Hochtouren. 

Milan Lucic - Los Angeles Kings -> Edmonton Oilers

Gerade 8-Minuten nach Start der Free-Agent Phase war Milan Lucic auch schon wieder vom Markt. Wie zu erwarten war, wechselt er zu den Edmonton Oilers. Er erhält einen Siebenjahresvertrag über 42 Millionen US-Dollar.

Loui Erikssen - Boston Bruins -> Vancouver Canucks

Erikssen erhält bei den Canucks einen mit 36 Millionen US-Dollar dotierten Vertrag über 6 Jahre. Der 30- jährige Außenstürmer sammelte in der vergangenen Saison in 80 Spielen 63 Scorerpunkte (30Tore, 33 Assists).

David Backes - St. Louis Blues -> Boston Bruins

Der 32- jährige Center - der auch als Außenstürmer spielen kann - unterschreibt bei den Boston Bruins einen 30 Millionen US-Dollar dotierten Vertrag über 5 Jahre. In der abgelaufenen Spielzeit gelangen ihm in 79 Spielen für die Blues 45 Scorerpunkte (21 Tore, 24 Assists).

Kyle Okposo - New York Islanders -> Buffalo Sabres

Der 28-jährige Rechtsaußen erhält in Buffalo einen Vertrag über 42 Millionen US-Dollar für 7 Spielzeiten. Okposo traf in der abgelaufenen Spielzeit in 79 Spielen 22 Mal, zeigte sich zudem als guter Vorbereiter (42 Assists).

Andrew Ladd - Chicago Blackhawks -> New York Islanders

Ladd spielte in der vergangenen Spielzeit für Winnipeg und Chicago, erzielte in 78 Spielen 25 Tore. In New York erhält der 30-jährige einen Kontrakt über 38,5 Millionen US-Dollar für 7 Jahre.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....

Carolina Hurricanes siegen deutlich gegen Boston Bruins
Nach OT-Niederlage in Spiel 5: Edmonton Oilers stehen mit dem Rücken zur Wand

Die St. Louis Blues haben auf eigenem Eis die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. ...

Florida und Calgary gelingt Serienausgleich, Pittsburgh dicht vor nächster Runde
Sturm steht nach Sweep mit Colorado bereits im Conference-Halbfinale

Die Colorado Avalanche siegen auch in Spiel 4 gegen die Nashville Predators und stehen als erstes Team im Conference-Halbfinale. Die Pittsburgh Penguins erzielen ern...

Serienausgleich auf eigenem Eis: Vier Teams nutzen Heimvorteil
Edmonton Oilers verlieren klar mit 0:4 bei den Los Angeles Kings

Auch die Boston Bruins, St. Louis Blues und Tampa Bay Lightning melden sich mit überzeugenden Siegen vor eigenem Publikum zurück....