Alex Ovechkin schießt sein 50. Tor

Alex Ovechkin schießt sein 50. TorAlex Ovechkin schießt sein 50. Tor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alexander

Ovechkin ist der erste Spieler der diesjährigen NHL-Saison, der die

50-Tore-Marke erreicht hat – und bleibt eventuell der einzige. Am vergangenen

Dienstag beim 3:0-Sieg gegen Florida war der Russe noch leer ausgegangen, im

gestrigen Spiel gegen Tampa Bay war er hoch motiviert und erzielte ein

sehenswertes Tor gegen Mike McKenna beim 5:2-Auswärtssieg der Caps. Dazu legte

Ovechkin noch zweimal auf, während Verteidiger Mike Green seine Saisontore 26

und 27 schoss. Washington hat jetzt nur noch vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer

Boston Bruins (verloren gestern zuhause gegen Los Angeles mit 2:3 in der Verlängerung) in der Eastern Conference. Möglicherweise bleibt Ovechkin der

einzige Spieler in dieser Saison, dem 50 Tore gelingen: Ihm folgt derzeit Zach

Parise (New Jersey) mit 41 Treffern bei noch zwölf ausstehenden Spielen seines

Teams.

 

Immer

dünner wird die Luft dagegen für die Montréal Canadiens im Osten: Nach dem 4:5

gegen Ottawa droht dem Traditionsklub in der 100. Saison ein frühzeitiges

Saisonende vor dem Beginn der Play-Offs. Nur noch ein Punkt trennt das Team vom

Tabellenneunten Florida Panthers, die gestern 3:1 gegen Toronto gewinnen und

damit alle Vergleiche gegen die Maple Leafs in dieser Saison (vier

Aufeinandertreffen) für sich entscheiden konnten. Zuvor hatten die Panthers

viermal in Folge verloren.

 

Mit einem

3:0 gegen St. Louis fuhren die Vancouver Canucks ihren elften Heimsieg in Folge

ein und stellten dabei einen neuen Klubrekord auf. Alex Burrows, Mason Raymond

und Henrik Sedin schossen die Tore, Roberto Luongo stand zum sechsten Mal in

dieser Saison im Tor ohne einen Gegentreffer zu kassieren.

 

Einen

höchst wichtigen Sieg landeten die Anaheim Ducks mit dem 3:2-Shootout-Erfolg

gegen die Phoenix Coyotes. Bobby Ryan markierte den entscheidenden Treffer und

hält sein Team damit im Rennen um einen Play-Off-Platz: Der Abstand auf die Ränge

acht und neun beträgt nun drei Punkte. Auf den siebten Platz vorgeschoben haben

sich die Edmonton Oilers mit einem deutlichen 8:1 über die Colorado Avalanche,

die offenbar aufgegeben hat und nun ihre Chance sucht, so weit hinten wie

möglich in der Tabelle abzuschließen, um beim kommenden Draft möglichst weit

vorne auswählen zu können. (Patrick Bernecker)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Der Fall Iwan Fedotow
Militärdienst in Sibirien statt Eishockey in Philadelphia

Weil die Mächtigen in Moskau mit Fedotows geplantem Wechsel aus der KHL nach Nordamerika nicht einverstanden waren, soll er verhaftet und zum Zwangsmilitärdienst auf...

2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....