Abeltshauser zu den Sharks

Abeltshauser zu den SharksAbeltshauser zu den Sharks
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Runde 6 (163.) sicherten sich die San Jose Sharks im NHL Entry-Draft 2010 die Rechte am

deutschen Verteidiger Konrad Abeltshauser. Der gebürtige Tölzer machte

in der abgelaufenen Spielzeit bereits bei den Halifax Mooseheads in der

kanadischen Junioren-Liga QMJHL auf sich aufmerksam.

Nach dem Draft sprach Hockeyweb mit Konrad Abeltshauser:

Herzlichen Glückwunsch Konrad,

Eishockey unter Palmen in San Jose. Ein Traum?
Auf

jeden Fall! Alleine schon die Chance zu bekommen, irgendwann mal NHL zu spielen, ist ein Traum. Mehr kann sich das Eishockeyspieler-Herz nicht

wünschen. Dass es San Jose wurde, ist natürlich das Sahnehäubchen.


Wie hast du vom Draft erfahren?


Ich hab alles über NHL.com verfolgt, die hatten einen Liveticker. Und kurz nach dem ich gezogen wurde, hat mich mein Agent -

der vor Ort war - angerufen. Kurz darauf hat

auch der Manager der Sharks angerufen.

Wie nervös warst du?

Ich war sehr aufgeregt, weil es einfach

sehr wichtig für mich ist. Und die Nervosität ist dann natürlich

Runde für Runde gestiegen. Am Ende war ich wirklich super

aufgeregt

Gab es bei San Jose eine Vorahnung?

Nein, ich hatte keine Ahnung. Ich hatte nur wenige Teams

wo ich dachte, die könnten mich draften, aber da war San Jose nicht

dabei.

Welche Teams waren das?

Vancouver, Washington, St Louis und

Florida.

Wirst du nun das Team wechseln

müssen, um in der Organisation der Sharks aufzulaufen?

Da weiß ich selbst nicht viel. Der

Manager von San Jose ruft mich die nächsten Tage an und wir klären

wie es mit dem Trainingscamp und alles aussieht.  Aber ich geh mal schwer davon aus, dass ich mindestens

noch eine Saison bei den Mooseheads spiele.

Interview: Christian Binas - Foto: www.mooseheads.ca


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....