44-jähriger Chara wechselt zu den New York Islanders Der größte und älteste aktive NHL-Spieler geht in seine 24. Spielzeit

Zdeno Chara hat mit 44 Jahren noch nicht genug und kehrt in der kommenden Saison zu seinem ersten NHL-Klub New York Islanders zurück.  (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Nick Wass)Zdeno Chara hat mit 44 Jahren noch nicht genug und kehrt in der kommenden Saison zu seinem ersten NHL-Klub New York Islanders zurück. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Nick Wass)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die New York Islanders gaben am gestrigen Samstag die Verpflichtung des 44-jährigen Zdeno Chara mit einer Vertragslaufzeit von einem Jahr bekannt. Der 2,05 Meter große Slowake kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück, da ihn die Islanders im Draft 1996 auswählten und er dort bereits seine ersten vier NHL-Saisons von 1997 bis 2001 absolvierte. „Der Kreis schließt sich“, sagte Chara. „Wer hätte gedacht, dass es dazu nach mehr als 20 Jahren kommen würde. Ich bin stolz, wieder ein Islander zu sein.“ In der vergangenen Spielzeit stand der Verteidiger für die Washington Capitals auf dem Eis, sammelte in 55 Spielen zehn Scorerpunkte (2 Tore, 8 Vorlagen) und erhielt durchschnittlich knapp 18 Minuten Einsatzzeit. In den anschließenden Playoffs blieb er ohne Punkt und scheiterte in der ersten Runde mit den Caps. Den Großteil seiner Karriere verbrachte Chara im Trikot der Boston Bruins (2006 bis 2020), bei denen er jahrelang das Kapitänsamt innehatte und 2011 zum Stanley Cup-Triumph führte. In 1.608 Spielen für die New York Islanders, Ottawa Senators, Boston Bruins und Washington Capitals verbuchte er 666 Punkte (207 Tore, 459 Vorlagen). Zusätzlich stand er in 200 Playoff-Partien auf dem Eis und steuerte 70 Scorerpunkte (18 Tore, 52 Assist) bei. In der Saison 2008-09 wurde Chara mit der Norris Trophy zum besten NHL-Verteidiger ausgezeichnet. Den ambitionierten Islanders verleiht der älteste und größte aktive NHL-Spieler mehr Tiefe in der Defensive. Zudem könnte er mit seiner Erfahrung und Präsenz das entscheidende Puzzleteil im Kampf um den Stanley Cup sein, nachdem in den beiden vergangenen Spielzeiten im Halbfinale Endstation war.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
5:4-Auswärtssieg nach Verlängerung
Connor McDavid schießt die Edmonton Oilers ins Conference Finale und trifft auf Colorado

Die Carolina Hurricanes nutzen ihre Heimstärke und übernehmen wieder die Serienführung gegen die New York Rangers. Colorado Avalanche steht nach Last-Minute-Sieg ers...

Trotz Hattrick von Colorados Nathan MacKinnon
Tyler Bozak trifft in der Verlängerung: St. Louis Blues wenden Saisonaus ab

Die St. Louis Blues zeigen in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche Nehmerqualitäten und ziehen vorerst den Kopf aus der Schlinge....

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf
Edmonton Oilers vor dem Einzug in die nächste Runde, New York Rangers gleichen aus gegen Carolina

Die Oilers geben eine Drei-Tore-Führung, dann erzielt Ryan Nugent-Hopkins das entscheidende Tor....

Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....