42 Paraden - Greiss stiehlt erstes SpielSiege für Washington, Dallas und San Jose

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Abend begann zunächst nicht nach Plan. Bereits nach 115 Sekunden musste Greiss das erste Mal hinter sich greifen. Teddy Purcell brachte die Panthers in Führung. Doch die Islander fanden die richtige Antwort. Angeführt von ihrem Kapitän John Tavares (ein Tor, zwei Vorlagen) erkämpften sie sich einen 5:4 Sieg im ersten Spiel. Greiss, für den es der erste Playoff-Start seiner Karriere war, stoppte 42 Schüsse und holte sich anschließend das Lob seines Coaches ab. „Er spielte sehr gut, unser Torhüter ist unsere letzte Verteidigungslinie und heute spielte er besonders stark“, sagte Jack Capuano nach dem Spiel. In der letzten Minute sorgte er mit einer Parade gegen Jaromir Jagr für ein besonderes Highlight des Spiels.

In einer wahren Abwehrschlacht setzten sich die Washington Capitals gegen die Philadelphia Flyers mit 2:0 durch. Flyers Goalie Steve Mason szeigte eine brilliante Leistung, mit 29 Paraden. Im ersten Abschnitt waren beide Teams noch auf Augehöhe, doch ab dem zweiten Drittel dominierten die Capitals. Den Flyers gelangen in den letzten beiden Dritteln zusammen nur acht Schüsse. Washington schoss im selben Zeitraum 23 Mal auf das Tor der Flyers. Insgesamt hatten die Capitals 69 Schussversuche (Corsi) im gesamten Spiel (31 Schüsse), die Flyers hatten 49 Schussversuche, von denen 19 tatsächlich auf das von Braden Holtby gingen.

Die Dallas Stars siegten im ersten Spiel gegen die Minnesota Wild mit 4:0. Jamie Benn erzielte ein Tor und bereitete zwei Treffer vor. Im vierten Spiel des Abends setzten sich die San Jose Shark mit 4:3 gegen die Los Angeles Kings durch. Joe Pavelski war mit seinen beiden Toren, u.a. der Siegtreffer in der ersten Minute des es dritten Drittels, der Matchwinner des ersten Spiels der Serie.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...