17 Tore: Kantersiege für Edmonton Oilers und Buffalo SabresOvechkin trifft doppelt

Connor McDavid und Leon Draisaitl punkteten beim 4:1-Heimsieg der Edmonton Oilers gegen die New Jersey Devils. (JF)Connor McDavid und Leon Draisaitl punkteten beim 4:1-Heimsieg der Edmonton Oilers gegen die New Jersey Devils. (JF)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 9:4 gewannen die Buffalo Sabres bei den schwächelnden Columbus Blue Jackets. Mann des Abends war dabei Buffalos Stürmer Tage Thompson: Er erzielte fünf Tore, vier davon im ersten Drittel. Damit stellte er einen NHL-Rekord für erzielte Tore in einem Drittel ein -  er ist der 18. Spieler der NHL-Geschichte, der dies schafft - und ist der zweite US-Amerikaner nach Mark Pavelich (New York Rangers, Februar 1983), der fünffach in einem Spiel traf. Nicht einmal 17 Minuten benötigte er für seine vier Treffer im ersten Abschnitt. Schneller war nur Joe Malone von den Hamilton Tigers im Februar 1921, der weniger als neun Minuten brauchte, um vier Mal zuzuschlagen.

JJ Peterka blieb für die Sabres bei diesem Schützenfest ohne Punkte und konnte im Spiel kaum offensive Akzente setzen.

Dies taten einmal mehr Connor McDavid und Leon Draisaitl für die Edmonton Oilers beim 8:2-Heimsieg gegen die Arizona Coyotes. McDavid erzielte zwei Tore und zwei Assists und ist damit der erste Spieler, der in dieser Saison die Marke von 50 Punkten erreicht hat. Aktuell steht der Kanadier bei 52 Zählern. Arg lang dürfte es auch bei Leon Draisaitl nicht mehr dauern, bis er diese Marke erreicht. Mit einem Treffer und einem Zuspiel steht der Kölner nun bei 44 Scorerpunkten. Für die Arizona Coyotes war es die sechste Niederlage in Folge. 

Der 4:1-Auswärtssieg der Washington Capitals im Derby gegen die Philadelphia Flyers klingt deutlich, die Hauptstädter brachten ihn jedoch erst mit zwei Treffern ins leere Tor der Flyers unter Dach und Fach. Beide erzielte Alex Ovechkin, der damit nun bei 795 Toren steht. Es war Ovechkin 405. Spiel, in dem er mehr als einen Punkt erzielte - unter den aktiven Spielern hat dies nur sein ewiger Rivale Sidney Crosby häufiger geschafft (430). Zudem hat der russische Torjäger der Caps in seiner Karriere bis jetzt 51 Empty Net Goals erzielt. Nur "The Great One" hat noch öfter ins leere Tor getroffen (56).

Bei der 5:6-Heimniederlage nach Verlängerung der San Jose Sharks gegen die Vancouver Canucks gab Stürmer Nico Sturm sein Comeback für die Kalifornier, nachdem er acht Spiele wegen einer Oberkörperverletzung verpasst hatte. Er gab einen Torschuss ab und verteilte zwei Hits in knapp 18 Minuten Eiszeit.

Die weiteren Spiele der vergangenen Nacht im Überblick:

Calgary Fames - Minnesota Wild 5:3
Colorado Avalanche - Boston Bruins 0:4
Vegas Golden Knights - New York Rangers 1:5


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
3:2-Heimsieg nach Verlängerung
Die Florida Panthers gleichen gegen die New York Rangers aus

Floridas Top-Torschütze Sam Reinhart trifft nach 72 Sekunden in der Overtime....

Trotz früher 2:0-Führung
Edmonton Oilers verlieren Spiel 3 auf eigenem Eis gegen Dallas

Jason Robertson erzielt einen Hattrick - und macht das Siegtor für die Gäste aus Texas....

2023 Deutscher Meister mit EHC Red Bull München
Julian Lutz erhält Einstiegsvertrag bei neuer NHL-Franchise Utah

Das neue NHL-Team aus Utah hat den deutschen Stürmer Julian Lutz mit einem dreijährigen Einstiegsvertrag ausgestattet, wie die Website CapFriendly am Sonntagabend be...

Alex Wennberg trifft in der Verlängerung
New York Rangers gewinnen Spiel 3 in Florida

Mit dem Sieg, der nach den gängigen Statistiken extrem unwahrscheinlich war, holen sich die New Yorker den Heimvorteil zurück....

Leon Draisaitl erstmals in den Playoffs punktlos
Knappe Niederlage für Edmonton in Spiel 2 gegen Dallas

Die Edmonton Oilers haben es verpasst im Halbfinale gegen die Dallas Stars auch Spiel 2 für sich zu entscheiden. ...

Goodrow mit Siegtor in der Overtime
New York Rangers gelingt Serienausgleich gegen Florida

Die New York Rangers haben einen knappen 2:1-Erfolg in der Overtime gegen die Florida Panthers gefeiert und damit den 1:1-Serienausgleich hergestellt. ...

McDavid gelingt Siegtor in zweiter Overtime
NHL-Playoffs: Edmonton Oilers gewinnen Spiel 1 der Halbfinal-Serie bei den Dallas Stars

Die Edmonton Oilers haben einen erfolgreichen Auftakt in die Halbfinal-Serie gegen die Dallas Stars gefeiert. Dabei retteten die Kanadier doch noch den Sieg, nachdem...

Trainerkarussel in Nordamerika
Jim Hiller bleibt Trainer der Los Angeles Kings

Sheldon Keefe wechselt nach seiner Entlassung in Toronto innerhalb der Eastern Conference....

3:0-Auswärtssieg im Conference Final
Florida Panthers gewinnen zum Serienauftakt bei den New York Rangers

Mit einem starken Auftritt holen sich die Panthers Spiel 1 im Madison Square Garden, auch weil Rangers-Keeper Shesterkin einmal patzt....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
3 : 5
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
3 : 2
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Samstag 01.06.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Sonntag 02.06.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Montag 03.06.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Dienstag 04.06.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Mittwoch 05.06.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter