15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlersTag der offenen Tür

Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers verloren Spiel 1 des Conference Finals klar gegen Colorado Avalanche.. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers verloren Spiel 1 des Conference Finals klar gegen Colorado Avalanche.. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war ein Spiel, das neutrale Fans jubeln lässt und die Trainer in die Verzweiflung treibt. Franz Beckenbauer hätte vermutlich beiden Teams das Abwehrverhalten einer Schülermannschaft attestiert. 15 Tore fielen in Spiel 1 der "Battle of Alberta" zwischen den gastgebenden Calgary Flames und deren ewigem Rivalen aus Edmonton. Nach 51 Sekunden führten die Gastgeber bereits mit 2:0, beim dritten Treffer nach sechs Minuten musste Mike Smith im Tor der Oilers seinen Platz räumen, Mikko Koskinen übernahm. Es wurde allerdings kaum besser für das Team von Leon Draisaitl: Auf 5:1 und 6:2 zogen die Flames davon und wähnten sich schon als sichere Sieger, doch die OIlers kamen zurück.

Mit vier Toren in Folge durch Zach Hyman (30./35.), den leicht angeschlagenen Leon Draisaitl und Kailer Yamamoto glichen die Oilers nach eineinhalb Minuten im Schlussdrittel auf 6:6 aus. 89 Sekunden später gingen die Flames erneut in Führung, als Rasmus Andersson einen Pass von hinter dem Tor von Andrew Mangiapane per Direktschuss verwertete. Kurz darauf passte Leon Draisaitl die Scheibe im Spielaufbau einem Flames-Spieler an den Schlittschuh. von dort sprang sie auf die Kelle von Matt Tkachuck, der bei seinem Alleingang Mikko Koskinen gekonnt aussteigen ließ. Mit dem Empty Net-Goal zum 9:6-Endstand macht Tkachuk alles klar - und seinen Hattrick perfekt!

Deutlich sparsamer gingen die Carolina Hurricanes und die New York Rangers mit erzielten Toren um: Nur jeweils eines ließen die beiden Abwehrreihen in der regulären Spielzeiten zu, so musste die Overtime entscheiden. Nach gut drei Minuten schappte sich Canes-Verteidiger Ian Cole den Puck nach einem erfolglosen Schussversuch und schoss aus der Drehung auf das Tor von Igor Shesterkin. Der Russe im Tor der Blueshirts hatte wohl nicht damit gerechnet und musste den Schuss passieren lassen zur 1:0-Serienführung für Carolina.

Beide Sieger-Teams haben auch in der zweiten Partie das Heimrecht auf ihrer Seite. Die Spiele finden in der Nacht von Freitag auf Samstag statt.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...

Tampa Bay Lightning holen zwischenzeitlich Zwei-Tore-Rückstand auf
Colorado Avalanche gewinnen erstes Finalspiel mit 4:3 nach Verlängerung

Die Colorado Avalanche haben das erste Spiel der Finalserie mit 4:3 gegen die Tampa Bay Lightning gewonnen. Der schwedische Nationalspieler André Burakovsky traf für...