15 Spiele: Alle Teams im Einsatz

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Großaufgebot

in der NHL: Am gestrigen Samstag fand der erste von zwei Spieltagen der

Vorrunde statt, an dem alle 30 Teams zum Einsatz kamen. Das Hauptaugenmerk lag

auf den beiden Spielen in Europa, wo die Chicago Blackhawks im zweiten

Aufeinandertreffen im finnischen Helsinki die Florida Panthers vor allem durch

drei Powerplaytore (Campbell, Kane und Sharp) mit 4:0 besiegten. Im Tor stand der

Finne Antti Niemi. Im schwedischen Stockholm sahen die Fans eine ähnliche

Partie wie am Vortag: Das mit Schweden gespickte Team der Detroit Red Wings

ging durch Holmström und Cleary nach nur 2:08 Minuten in Führung, ehe den St.

Louis Blues bis zur 24. Minute (Tkachuk und McDonald im Powerplay) der

Ausgleich gelang. Niklas Kronwall brachte die Wings dann per Powerplaytor

wieder in Führung, damit aber hatte Detroit sein Pulver verschossen. Boyes und

Berglund schossen in der 34. Minute innerhalb von nur 13 Sekunden zwei Tore,

Tkachuk stellte in Überzahl das 5:3 sicher.

Überraschend

siegte die Colorado Avalanche auch im zweiten Saisonspiel und brachte den

Vancouver Canucks mit 3:0 eine klare Niederlage bei. Wojtek Wolski schoss das

1:0 und damit bereits sein drittes Tor der noch jungen Saison, Paul Stastny und

Darcy Tucker legten dann per Powerplay nach. Craig Anderson hielt 35 Schüsse.

Drei davon kamen von Christian Ehrhoff, der aber nur 12:35 Minuten Eiszeit

erhielt. Besser lief es für Marco Sturm und seine Boston Bruins, die mit vier

Powerplaytreffern bei 42 Schüssen die Carolina Hurricanes mit 7:2 deutlich in die

Schranken verwiesen. Sturm schoss das 4:0 in der 31. Minute und legte zum 7:2

durch Hunwick auf. Nicht zum Einsatz kam Christoph Schubert für seinen neuen

Arbeitgeber Atlanta Thrashers, die den Tampa Bay Lightning mit 6:3 besiegten. Ilya

Kovalchuk und Rich Peverly waren mit je zwei Toren und einem Assist die

erfolgreichsten Spieler des Abends. 11:57 Minuten Eiszeit erhielt Marcel Goc

bei den Nashville Predators, die die Dallas Stars mit 3:2 im Penaltyschießen

bezwangen. Rookie Mike Santorelli besorgte den entscheidenden Schuss. Neben den

Pittsburgh Penguins (4:3 nach Shootout gegen die New York Islanders) gewannen

auch die Philadelphia Flyers (5:2 gegen New Jersey), Washington Capitals (6:4

gegen Toronto) und Calgary Flames (4:3 in Edmonton) ihr zweites Saisonspiel. (Patrick

Bernecker)

 

Nach Draisaitl gelingt auch McDavid 200. NHL-Treffer
Edmonton Oilers bleiben ungeschlagen

Nationalspieler Leon Draisaitl bleibt bei Oilers-Sieg erstmals ohne eigenen Scorerpunkt. Niederlagen gab es für Moritz Seider und Tim Stützle. Jesper Kotkaniemi erzi...

10 Spiele zu gewinnen
NHL 22 Hockeyweb Gewinnspiel

Hockeyweb verlost bei Instagram und Facebook unter allen Teilnehmenden zusammen zehn EA Sports NHL22 Spiele....

Vier Punkte bei knappem 6:5-Sieg gegen Anaheim
Edmonton weiter ungeschlagen dank Draisaitl-Gala

Nächster Sieg für Thomas Greiss und Moritz Seider mit den Detroit Red Wings. Nico Sturm bleibt mit Minnesota weiter ohne Niederlage und Philipp Grubauer muss dritte ...

Falscher Impfnachweis verstößt gegen Covid-Regeln
Evander Kane wird für 21 Spiele gesperrt

Evander Kane sorgt erneut für negative Schlagzeilen, nachdem er bereits das Trainingscamp und den Saisonstart verpasst hatte. ...

Grubauer nach fünf Gegentoren ausgewechselt
Seattle zahlt Lehrgeld gegen Philadelphia

Goalie Philipp Grubauer verliert mit Seattle 1:6 gegen Philadelphia, Matthews unterliegt bei seinem Comeback mit Toronto gegen die New York Rangers. Die St. Louis Bl...

Sky - das neue Zuhause der NHL
Leon Draisaitl & Tim Stützle exklusiv live auf Sky

Sky überträgt am Samstagabend um 19 Uhr zur besten Uhrzeit Tim Stützle und die Ottawa Senators gegen die New York Rangers. Deutsche Eishockeyfans dürfen sich also au...

Draisaitl mit drei Vorlagen bei McDavid-Hattrick
Starker Greiss führt Detroit zu erstem Saisonsieg

Detroit gewinnt dank 40 Paraden von Thomas Greiss und Teamkollege Moritz Seider erzielt bereits seinen dritten Assist. Philipp Grubauer verliert mit Seattle in der O...