Zwei Nachwuchsspieler bleiben bei den Ratinger Ice AliensGrefrath nun doch dabei

RatingenRatingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die ausgefallene Saison 2020/21 hatten die Ratinger Ice Aliens jungen Nachwuchsspielern die Gelegenheit gegeben, sich im Seniorenbereich zu etablieren. Daniel Fischer und Maximilian Kisters unterschrieben damals ihre ersten Verträge, konnten sich aber aus den bekannten Gründen nicht beweisen. Beide haben sich nun entschlossen, das Vorhaben erneut am Sandbach anzugehen.

Daniel Fischer (22) entstammt dem Nachwuchs der Düsseldorf EG und wechselte 2015 zur damaligen U17 nach Ratingen. In der Saison 201920 kam der gelernte Stürmer bereits zu einigen Einsätzen in der 1.Mannschaft der Ice Aliens, bevor die Pandemie den richtigen Durchbruch im Seniorenbereich verhinderte. Maximilian Kisters (19) kam Anfang der letzten Saison von den Jungfüchsen Duisburg zu seiner ersten Station im Seniorenbereich nach Ratingen. Seine Eishockeyausbildung erfolgte bei den Dinslakener Kobras und Young Moskitos Essen.

Darüber hinaus befinden sich noch fast zehn Spieler aus dem eigenen Nachwuchs der aktuellen und letztjährigen U20 im erweiterten Kader der ersten Mannschaft und allen bietet sich die Chance, einen Platz im Team zu erkämpfen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!