Zwei Hausaufgaben für die KobrasDinslaken erwartet Wiehl und Neuss

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am nächsten Wochenende können die Fans die Dinslakener Kobras gleich zweimal daheim anfeuern. Dabei erwarten die Niederrheiner am Freitag, 6. November, zum ersten Rückspiel der laufenden Saison, die Wiehl Penguins und am Sonntag stellt sich dann der Neusser EV erstmalig in Dinslaken vor.

An das Hinspiel in Wiehl haben die Dinslakener trotz eines sportlich erreichten 7:5-Erfolges nicht nur gute Erinnerungen. Traditionell tat man sich gegen die tiefstehenden Wiehler schwer und war 30 Minuten lang selbst in der Defensive unaufmerksam. Erst ein Gewaltakt im Schlussabschnitt brachte die Kobras dann auf die Siegerstraße. Dass die Partie wegen eines Formfehlers bei den Penguins noch nachträglich mit 5:0 für die Dinslakener gewertet wurde, hat im Moment noch keine Bedeutung, kann aber mal wichtig werden, wenn es ums Torverhältnis gehen sollte. Aktuell belegt Wiehl den letzten Tabellenplatz. Dies ist aber nicht der wahre sportliche Wert. Durch den gleichen Formfehler wurden ihnen auch zwei sportlich erreichte Punkte aberkannt, was ihnen derzeit den achten Tabellenplatz gekostet hat. Ihr torgefährlichster Spieler ist der Tscheche Dominik Cerovsky, der es in sechs Spielen auf eben so viele Tore gebracht hat. Spielbeginn ist, wie immer freitags, um 20 Uhr.

Zwie Tage später ist der Neusser EV zu Gast in Dinslaken. Die letztjährige Oberligamannschaft ist weitestgehend zusammengeblieben. Mit Ken Passmann konnte man sich die Dienste des erfahrenen Goalies weiterhin sichern und auch Holger Schrills, Sturmtank und Kapitän des NEV, trägt weiterhin die Farben des Traditionsclubs. Allerdings verletzte sich Keeper Passmann in den Vorbereitungsspielen so schwer, dass man seitens des Vorstandes nochmal nachbessern musste. Torhüter Jens Allendorf von der DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG wurde mit einer Förderlizenz ausgestattet und hilft den Neussern seither, den Kasten sauber zu halten. Ebenfalls von der DNL-Mannschaft der DEG stießen zu Saisonbeginn Stürmer Nils Lingscheidt und Verteidiger Paul Gebel zum Neusser Kader. Besonders Letztgenannter sorgt am Südpark für Furore, ist er doch ihr punktbester Verteidiger. Die Topscorer heißen David Bineschpayouh, Thimo Dietrich und Maximilian Bleyer. Aber auch die erfahrenen Schahab Aminikia, Holger Schrills und Francesco Lahmer wissen, wie sie die schwarze Hartgummischeibe hinter die Torlinie bringen können.

Das Team von Trainer Andre Fuchs, der zwischenzeitlich schwer erkrankt war, sich aber wieder auf dem Wege der Besserung befindet, ist durchwachsen in die Saison gestartet und befindet sich nach sieben Spieltagen im gesicherten Mittelfeld, nicht weit weg von den Männern von Trainer Schmitz. Damit treffen am Sonntag, 8. November, um 19 Uhr in Dinslaken zwei nahezu gleichstarke Mannschaften aufeinander.

EGDL besiegt Ratingen mit 6:3
Rockets starten mit Sieg in die Play-offs

​Gelungener Auftakt für die EG Diez-Limburg in die Play-offs: Die Rockets gewannen das erste Viertefinal-Spiel gegen die Ratinger Ice Aliens mit 6:3 (1:0, 1:1, 4:2) ...

Knapp, aber verdient
Neuwieder Bären gewinnen erstes Viertelfinale gegen Dinslaken

​Das erste von mindestens drei Viertelfinalspielen in der Regionalliga West zwischen dem EHC „Die Bären“ 2016 Neuwied und den Dinslakener Kobras kommt lange Zeit so ...

Phoenix unterliegt Wiehl mit 1:7
Grefrather EG verliert erstes Spiel der Aufstiegsrunde

​Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde zur Regionalliga West musste sich die Grefrather EG den Wiehl Penguins mit 1:7 (0:2, 0:4, 1:1) geschlagen geben. ...

Reserve des EHC Zweibrücken in der Landesliga
1b-Mannschaft der Hornets auf dem Weg zur Meisterschaft

​Am Sonntag, 17. Februar, absolviert die 1b-Mannschaft des EHC Zweibrücken ihr letztes Spiel in der Landesliga Rheinland-Pfalz. Gegner ist die 1b der EG Diez-Limburg...

Viertelfinale gegen die EG Diez-Limburg
Ratinger Ice Aliens starten in die Play-offs

​Die eindrucksvolle Aufholjagd mit zweistelligen Ergebnissen vom letzten Wochenende wurde nicht mit dem vierten Platz belohnt. Daher treten die Ratinger Ice Aliens a...