Topduell in DortmundAm Sonntag kommen die KEC-Amateure

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend um 20 Uhr ist wieder „Showtime“, wenn die Eisadler Dortmund und die Ratinger Ice Aliens an der Dortmunder Strobelallee aufeinandertreffen. Dabei ist der Tabellenzweite auf Revanche für die 2:4-Niederlage aus dem Hinspiel am Ratinger Sandbach aus und möchte Wiedergutmachung für das am vergangenen Wochenende gegen die Hammer Eisbären mit 2:5 unerwartet verlorene Spiel betreiben – den Außerirdischen wird also ein hochmotivierter Gastgeber gegenüberstehen, der dieses Mal vor heimischer Kulisse unbedingt einen Sieg erringen will.

Entsprechend liest sich die Ansage in Richtung Ratingen auf der Eisadler-Homepage, auf welcher die „Men In Blue“ als Alien-Jäger verlauten lassen: „Mit den Außerirdischen haben die Dortmunder noch eine Rechnung offen, haben sie doch das Hinspiel in Ratingen knapp verloren.“ Als Unterstützung bringen die Ice Aliens auf jeden Fall einen Bus voller Fans mit zum Spitzenspiel, die zusammen mit dem Heimpublikum für eine tolle Stimmung auf den Rängen sorgen werden.

Am Sonntag, 15. November, um 18 Uhr spielen die Aliens zu Hause und treffen auf die Amateurmannschaft des Kölner EC. Die „rote Laterne“ konnten die Kölner mittlerweile weiterreichen und zeigten mit Siegen gegen die Wiehl Penguins und Bergisch Raptors in den letzten beiden Spielen weiter aufsteigende Tendenz. Obwohl dieser Gegner im Hinspiel besiegt wurde, sollte man die Haie nicht „auf die leichte Schulter“ nehmen, insbesondere da den Aliens noch die schwere Partie gegen Dortmund in den Knochen stecken dürfte. Beim ersten Aufeinandertreffen zwischen dem KEC und den Ice Aliens in der Kölnarena 2 gab es einen zeitweise offenen Schlagabtausch – die Außerirdischen gewannen schlussendlich zwar mit 8:3, mussten für diesen Sieg aber einiges an Laufarbeit investieren. Allerdings ließen die Aliens damals eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten liegen, was dieses Mal in eigener Halle anders werden soll.

Family Day steht an
Ratinger Ice Aliens in Neuss und gegen Dinslaken

​Am Freitag geht es für die Ratinger Ice Aliens zum Nachbarschaftsduell gegen den Neusser EV. Die Bilanz in dieser Saison ist bisher ausgeglichen. Während Ratingen d...

Coach kommt aus Frankfurt
Andrej Jaufmann neuer Trainer der Lauterbacher Luchse

​Andrej Jaufmann ist neuer Trainer der Lauterbacher Luchse. Der 52-Jährige wechselt vom U25-Perspektivteam der Frankfurter Löwen an den Vogelsberg. Er ersetzt Train...

Gegen Dinslaken und Hamm
Neuwieder Bären sind gerüstet für zwei Topspiele

​Es hakte etwas im Getriebe der Neuwieder Bären bei den beiden Niederlagen gegen die Ratinger Ice Aliens (2:3) und den Herforder EV (2:7). Der EHC ging zum ersten Ma...

Besuch auf dem Weihnachtsmarkt
Dinslakener Kobras in Neuwied und Ratingen gefordert

​Am kommenden Wochenende sind die Dinslakener Kobras auf Reisen. Am Freitag geht’s zu den Bären nach Neuwied und am Sonntag zu den Ice Aliens nach Ratingen. ...

Duelle mit Hamm und Diez-Limburg
Herforder Ice Dragons vor zwei weiteren Spitzenspielen

​Der Dezember hat es für die Herforder Ice Dragons wirklich in sich. An jedem Wochenende trifft das Team von Jeff Job auf mindestens ein Top-Team, an diesem Wochenen...