Tom Goldmann bleibt, Kristof Kelsch kommt zu den Dinslakener KobrasVerstärkungen für die Abteilung „Attacke“

Tom Goldmann bleibt bei den Dinslakener Kobras. (Foto: Verein)Tom Goldmann bleibt bei den Dinslakener Kobras. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Außenstürmer Tom Goldmann musste in der vergangenen Saison aus beruflichen Gründen mit dem Eishockey kürzertreten, so dass wegen des zu geringen Trainingspensums nur Einsätze in der 1b-Mannschaft möglich waren. Jetzt steht er aber der ersten Mannschaft wieder zur Verfügung und möchte wieder durchstarten.

Mit Kristof Kelsch konnten sich die Kobras die Dienste des Spielers sichern, der in der Scorerliste der gesamten DNL2 Nord an Position 14 rangierte. In 32 Begegnungen für den Nachwuchs der Moskitos Essen erzielte der 20-Jährige 24 Treffer und bereitete 36 weitere vor. Allerdings ist er auch kein Kind von Traurigkeit, das belegen die 128 Strafminuten, die ihm Platz 1 in der Statistik der „Bad Boys“ eingebracht haben. 

Die Testspiele der Dinslakener Kobras:

So., 26.08.2018, 16 Uhr: Dinslakener Kobras – Krefelder EV (DNL)

So., 02.09.2018, 19 Uhr: Dinslakener Kobras – Black Tigers Moers

So., 09.09.2018, 19 Uhr: Dinslakener Kobras – Neusser EV

Fr., 14.09.2018, 20 Uhr: Dinslakener Kobras – Unis Flyers Heerenveen

So., 16.09.2018, 19 Uhr: Dinslakener Kobras – Ahoud Devils Nijmegen

3:2-Sieg gegen die Dinslakener Kobras
Sechs-Punkte-Wochenende für die Ratinger Ice Aliens

​Nach dem Sieg in Neuss setzten sich die Ratinger Ice Aliens auch am Sonntag gegen die Dinslakener Kobras durch. ...

Hammer Eisbären gewinnen mit 4:2
EHC Neuwied bietet dem Spitzenreiter Paroli

​Das Spitzenspiel der Regionalliga West zwischen den Hammer Eisbären und dem EHC „Die Bären“ 2016 Neuwied begann genauso wie der Alltag des souveränen Tabellenführer...

EGDL muss sich mit 1:3 geschlagen geben
Rockets verlieren packendes Spiel gegen Herford

​Die Hände waren leer, die Brust aber breit: Die EG Diez-Limburg hat ein hochklassiges Heimspiel gegen die Ice Dragons aus Herford denkbar knapp mit 1:3 (0:0, 0:0, 1...

Trainerwechsel gibt Auftrieb
Lauterbacher Luchse verlieren nur knapp

​Trotz einer weiteren Niederlage zeigt die Formkurve der Lauterbacher Luchse nach oben. Bei der Soester EG gab es am Sonntagabend eine knappe 4:5-Niederlage. ...

Grefrather EG verliert mit 3:6
Schmerzhafte Niederlage bei den Raptors

​Die Grefrather EG unterlag am Freitagabend beim Tabellennachbarn EC Bergisch Land Raptors mit 3:6 (0:3,2:3,1:0) und musste damit einen Rückschlag im Rennen um die A...