Teddy Bear Toss in NeussNeusser und Dortmunder helfen Kindern

Teddy Bear Toss in NeussTeddy Bear Toss in Neuss
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu Beginn der Adventszeit veranstaltet der Neusser EV in Kooperation mit den Eisadlern Dortmund zu seinem Heimspiel am 12. Dezember um 18.30 Uhr die zweite Auflage des „Teddy Bear Toss“, eine Charity-Aktion zugunsten der Aktion Lichtblicke.

Im November vergangenen Jahres fand dieser aus den USA stammende Brauch erstmals im Neusser Südpark statt und wurde bereits sehr gut angenommen. Nun führt der NEV die zweite Auflage dieser gemeinnützigen Veranstaltung durch. Hierfür können die Fans beider Mannschaften vor dem Spiel Teddybären erwerben, die dann beim ersten Tor des Spiels auf die Eisfläche geworfen werden. „Neben dieser symbolischen Spende werden wir den Reinerlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten dem guten Zweck spenden. Mit diesem Event wollen wir besonders bedürftigen Kinder in NRW helfen und die Aktion Lichtblicke der NRW-Lokalradios unterstützen“, so der Vorstand des NEV.

Die Schirmherrschaft für diesen Abend hat das Neusser Lokalradio „NEWS 89,4“ übernommen.

„Als gemeinnütziger Sportverein erfahren wir selbst Unterstützung aus dem Umfeld des Sportes und möchten diese Hilfe mit einer solchen Spendenaktion gerne an andere weitergeben“, so Andreas Schrills, einer der Initiatoren. Dass sich sportliche Konkurrenten zusammentun, um Hilfsbedürftigen zu helfen, zeigt, dass Sport verbindet und auch außerhalb der Eisfläche helfen und unterstützen kann. „Als wir unsere Sportkammeraden in Dortmund auf den Teddy Bear Toss angesprochen haben, waren diese sofort bereit mitzumachen und auch bei den Dortmunder Fans für diese Aktion zu werben“, heißt es aus dem Vorstand des NEV. „Wir hoffen, dass wir an diesem Abend nicht nur unsere treuen Fans, Mitgliedern und deren Angehörigen in unserer Halle am Südpark begrüßen können. Vielmehr würden wir uns freuen, wenn auch viele Dortmunder Eishockeyfans sowie Sportlerinnen und Sportlern anderer Vereine sowie zahlreiche Neusser und Dortmunder Bürgerinnen und Bürger den Weg in die Halle finden, um die Aktion mit dem Kauf und Wurf eines Teddys und Ihren Eintrittsgeldern kräftig zu unterstützen“, so Peter Hindelang aus demVorstand des NEV.

Die Karten für das Spiel werden auf Grund des guten Zwecks mit einer Ermäßigung von 50 Prozent auf die regulären Preise verkauft (Vollzahler: 4,50 €; Ermäßigt, Jugendliche: 3,50 €; Kinder 7 bis 12 Jahre: 1,50 €) und können am Veranstaltungstag ab 17 Uhr an der Abendkasse erworben werden. Dort werden dann auch die Teddys in verschiedenen Größen und zu Preisen zwischen einem Euro und 7,50 Euro zum Verkauf angeboten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!