Schützenfest zum Saisonauftakt11:2 für Troisdorf gegen Hamm

Schützenfest zum SaisonauftaktSchützenfest zum Saisonauftakt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Saisonauftakt in der Regionalliga West gewann der EHC Troisdorf mit 11:2 gegen die Hammer Eisbären 1b.

Wieder musste auf die beiden Jugendtorhüter zurückgegriffen werden. Der reguläre Torhüter Dominik Liesenfed der ersten Mannschaft war seit April auf einer Work-and-Travel-Tour durch Australien und Neuseeland. Er ist zwar seit dem Vortag wieder im Lande, aber nach secjs Monaten ohne Training konnte kein Einsatz riskiert werden. Die beiden Jugendtorhüter haben zum Ende der abgelaufenen Saison und insbesondere in den Vorbereitungsspielen eine gute Figur abgegeben, so dass hier mit einem starken Rückhalt gerechnet werden konnte.

Coach André Koslowski war vor dem Spiel mehr als zuversichtlich, da die Vorbereitung im Sommer sehr gut gelaufen ist, die ersten Trainingseinheiten auf dem Eis sowie die Vorbereitungsspiele die Erwartungen mehr als erfüllt haben.

Das ersten Drittel war von Nervosität geprägt und die Troisdorfer fanden gegen eine sehr defensiv eingestellte Hammer Mannschaft nicht die rechten Mittel. Das 1. Drittel ging, aus Sicht der Hammer verdient, mit 1:1 in die Pause. Im zweiten Drittel konnte Troisdorf, geprägt durch die Laufbereitschaft und den Willen ein Tor scheißen zu wollen mit 6:1 in Führung. Auch im Schlussabschnitt konnte Troisdorf fünf Tore erzielen, musste jedoch auch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Ziel der Troisdorfer ist es, die Aufstiegsrunde zur 1. Liga West zu erreichen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!