Ratingens Topspieler Dennis Fischbuch bleibtAuch Milan Vanek weiterhin am Sandbach

Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz seiner ruhigen, zurückhaltenden Art ist Dennis Fischbuch unbestreitbar einer der wichtigsten Führungsspieler bei den Ice Aliens, der als Denker sowie Lenker vielen Spielen seinen Stempel aufdrückte und sich immer wieder als unermüdlicher „Antriebsmotor“ seiner Mannschaft erwies. Aliens-Coach Alexander Jacobs kann damit also weiterhin auf einen sehr erfahrenen Angreifer und Spielgestalter vertrauen, auf dessen Meinung er zudem noch große Stücke hält und der eine ausgesprochene Vorbildfunktion für seine jüngeren Mannschaftskameraden ausübt.

Der 25-jährige, in Heilbronn geborene Stürmer spielte bereits in der Saison 2010/11 für die Ice Aliens und erzielte dabei in 46 Begegnungen ebenfalls schwindelerregende 85 Scorerpunkte, womit er den Fans in Erinnerung blieb. Sonstige Stationen des quirligen Angreifers waren Bietigheim-Bissingen (DNL), DEG Youngsters (DNL), DEG 1b (Regionalliga), Herner EV (OL) und der Fuchsbau in Duisburg (OL).

Ein weitere Vertragsverlängerung ist klar: Für ein junges Team, wie das der Ice Aliens, ist er ein Glücksfall. Stürmer Milan Vanek zählt mit seinen 38 Jahren, seiner entsprechenden Erfahrung, einer sehr professionellen Einstellung sowie seinem Torriecher zu den Führungsspielern sowie zu den Top-Ten der besten Scorer in der Liga.

Aus Sicht von Alexander Jacobs, dem Coach der Ratinger Ice Aliens, war Milan Vanek vor der letzten, abgelaufenen Saison 2015/16 ein Wunschkandidat, da er um die Qualitäten dieses Spielers wusste – und sein Goalgetter dankte es ihm eindrucksvoll mit 76 Scorerpunkten in 41 Meisterschaftsspielen, wodurch Milan Vanek unzweifelhaft seinen Beitrag zum Gewinn der Meisterschaft in der 1. Liga West leistete.