Ralf Hoja ist neuer Trainer der Hammer EisbärenNachfolger für Daniel Galonska

Ralf Hoja ist neuer Trainer der Hammer EisbärenRalf Hoja ist neuer Trainer der Hammer Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 55-jährige Hoja war zuletzt als Landestrainer beim LEV NRW aktiv. Zuvor betreute er die deutsche U18-Nationalmannschaft und arbeitete erfolgreich in Krefeld als hauptamtlicher Nachwuchstrainer und betreute dort die DNL-Mannschaft. Als Spieler spielte er in der damaligen höchsten Liga und bestritt dort über 250 Spiele. Bereits vor zwei Jahren sollte Hoja als Trainer in Hamm arbeiten, allerdings scheiterte dies an dem Rückzug der Kenston-Gruppe. „Der Kontakt zu Ralf ist nie abgebrochen und wir haben stets ein gutes Verhältnis zueinander. Die Gespräche verliefen unkompliziert und wir sind uns schnell einig geworden“, betont der 2. Vorsitzende Jan Koch. „Ralf hat neben seinen hervorragenden Qualitäten als Trainer exzellente Kontakte in den Nachwuchsbereich, wovon wir als Verein nur profitieren können. Wir sind froh, schnell einen Trainer dieser Qualität gefunden zu haben und sehen der kommenden Saison optimistisch entgegen“, so Koch.