Philipp Hoth bleibt in RatingenVertragsverlängerung am Sandbach

Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus dem Nachwuchs des Krefelder EV kam er als Verstärkung für die Defensive der Ice Aliens im Dezember 2015 an den Ratinger Sandbach. Mit 1,92 Meter, knapp 100 Kilogramm und einer ziemlichen „Spannweite“ stand dann da schon ein „Brocken“ auf dem Eis.

Der mittlerweile 18-jährige, in Moers geborene Nachwuchsmann konnte in seiner ersten Saison allerdings aufgrund einer plötzlichen, schweren Erkrankung nur 18 Spiele für die Ice Aliens absolvieren. Er feiert seit dem letzten Jahr sozusagen zweimal, denn dank der Ärzte wurde eine gravierende Komplikation gerade noch rechtzeitig verhindert. Dieses Jahr will der Abwehrspieler aber „angreifen“ und die in ihn gesetzten Hoffnungen erfüllen, die Aliens-Coach Alexander Jacobs so äußerte: „Philipp ist kein fertiger Spieler, ich will ihn aber in der Mannschaft haben, denn er hat richtig Potenzial.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!