Petr Zachar übernimmt den EC LauterbachNeuer Trainer für die Luchse

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der neue Trainer der Luchse, der seit 2003 im Besitz der A-Lizenz ist, hatte in der Saison 2016/17, maßgeblichen Anteil daran, dass die DNL-Mannschaft des DEL-Clubs Augsburger Panther den Einzug in die Play-offs erreicht hat.

Zuvor war der 56 Jahre alte Eishockeyfachmann als Headcoach in den tschechischen Topligen beschäftigt sowie lange Jahre in der Landesliga in Bayern. Er selbst spielte mehrere Jahre professionell in der tschechischen Extraliga. 1994 schlug er die Trainerlaufbahn ein und arbeitet seitdem ununterbrochen als Eishockey-Trainer.

„Die Auswahl war nicht leicht, weil sich viele nationale und internationale Trainer beworben hatten. Letztendlich hat uns die Mischung aus seiner langen Erfahrung, die Philosophie seines Eishockeysystems sowie das Konzept, junge Spieler weiterzuentwickeln und im Seniorenbereich zu integrieren, überzeugt“, sagt der sportliche Leiter Sven Naumann. 

Bei den Luchsen wird der neue Trainer neben der ersten Mannschaft auch den Nachwuchs trainieren und den Schulsport leiten.