Nur neun Teams in der Regionalliga WestModus steht

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit gegen die Dinslakener Kobras, die EG Diez-Limburg, die Hammer Eisbären, der Herforder EV, die Lauterbacher Luchse, der Neusser EV, der EHC Neuwied, die Ratinger Ice Aliens und die Soester EG um den Titel. Die Doppelrunde startet am 29. September und endet am 18. Februar 2018. Die ersten Acht erreichen die Play-offs, die im Best-of-Five-Modus ausgetragen werde. Der Meister der Regionalliga West erwirbt das Aufstiegsrecht in die Oberliga Nord.

Der Neunte der Regionalliga spielt mit den Platzierten eins bis vier der Landesliga eine Aufstiegsrunde als Doppelrunde. Die ersten beiden dieser Runde sind in der Saison 2018/19 für die Regionalliga West qualifiziert. Die Spieltermine werden nach der Termintagung am 15. Juli bekanntgegeben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!