Neuss startet mit einem Sieg5:3-Erfolg gegen Solingen

Neuss startet mit einem SiegNeuss startet mit einem Sieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 124 Zuschauern hat der Neusser EV mit einem 5:3-Sieg über den EC Bergisch Land die ersten drei Punkte in der 1. Liga West eingefahren.

Von Beginn an bestimmte der NEV das Spiel, konnte aber keine der guten Einschussmöglichkeiten im ersten Drittel nützen. Der erste Treffer dann aber zu Beginn des zweiten Drittels durch Thimo Dietrich. Die Führung hatte nicht lange Bestand. Schon in der 27. Minute der Ausgleich bei angezeigter Strafe gegen Neuss. Das 2:1 durch einen blitzartig vorgetragenen Konter durch Max Bleyer, der die Scheibe aus vollem Lauf unter die Latte knallte. Mit dieser Führung ging es in das letzte Drittel. Jetzt war es der Gast, der schon nach 90 Sekunden den Ausgleich zum 2:2 erzielen konnte. Das steckte das Neusser Team schnell weg und praktisch im Gegenzug die erneute Führung durch Paul Gebel mit seinem ersten Tor für den NEV. Kurz danach fiel das 4:2 durch Schahab Aminikia. Die Solinger machten es in der 48. Minute noch einmal spannend, doch drei Minuten vor Schluss sorgte Holger Schrills für die endgültige Entscheidung. Gut spielte Torhüter Markus Felkel – was auch wichtig ist, denn Stammtorhüter Ken Passmann wird rund sechs Wochen ausfallen. Er hat sich einen Innenbandanriss im Knie zugezogen, muss aber nicht operiert werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!