Neun Sekunden vor Schluss verlorenWölfe verlieren trotz Ausgleichs in letzter Minute beim IHC Beaufort

Neun Sekunden vor Schluss verlorenNeun Sekunden vor Schluss verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mainzer Wölfe haben am Sonntag das zweite von vier Spielen gegen den IHC Beaufort knapp mit 2:4 (0:1, 1:1, 1:2) in Luxemburg verloren. Zwei Spiele gegen die zweiten Mannschaft des EHC Zweibrücken stehen vor Weihnachten noch an: Am kommenden Sonntag (13. Dezember, 17.45 Uhr) zunächst daheim am Bruchweg, am 19. Dezember (12 Uhr) dann in Zweibrücken.

Schon in der ersten Minute gerieten die Wölfe nach langer Anreise in Rückstand. Für Teammanager Milan Nosek bereits eine mitentscheidende Szene: „Das hat uns wahrscheinlich den Sieg gekostet, weil wir im ganzen Spiel unter dem Rückstand gelitten haben“, so Nosek. In der 26. Minute stellte Bob Linster zunächst auf 2:0 für Beaufort. Mainz kam in einem engen Spiel Ende des zweiten Drittels durch Alexey Gebel heran (38.), doch trotz drückender Überlegenheit dauerte es bis zur letzten Spielminute, ehe Viktor Brauer tatsächlich das 2:2 gelang. Bitter für die Wölfe: Vierzig Sekunden später und somit ganze neun vor dem Ende (!) schlug Benny Welter mit dem 3:2 zurück, und per Empty-Netter stellten die Luxemburger noch auf 4:2. „Ich muss der Mannschaft ein Lob für die Leistung aussprechen. Ich hoffe, dass wir sie für die letzten zwei Spiele noch einmal motiviert bekommen, denn in der Kabine waren sie sehr niedergeschlagen“, sagte Nosek.

Neuer taktischer Kniff verhilft zum Sieg
Neuwieder Bären besiegen Dinslaken mit 6:2

​Von hinter dem Tor vors Tor und dann ins Tor. An diesem Weg fanden die Neuwieder Bären im Regionalliga-Heimspiel gegen die Dinslakener Kobras großen Gefallen. Ein-,...

EG Diez-Limburg gewinnt mit 8:2
Rockets schlagen Lauterbach deutlich

​Pflichtsieg eingefahren, wenn auch ohne Glanz: Die EG Diez-Limburg gewinnt das Heimspiel gegen die Luchse aus Lauterbach mit 8:2 (3:0, 4:2, 1:0) und festigt damit d...

Family Day steht an
Ratinger Ice Aliens in Neuss und gegen Dinslaken

​Am Freitag geht es für die Ratinger Ice Aliens zum Nachbarschaftsduell gegen den Neusser EV. Die Bilanz in dieser Saison ist bisher ausgeglichen. Während Ratingen d...

Coach kommt aus Frankfurt
Andrej Jaufmann neuer Trainer der Lauterbacher Luchse

​Andrej Jaufmann ist neuer Trainer der Lauterbacher Luchse. Der 52-Jährige wechselt vom U25-Perspektivteam der Frankfurter Löwen an den Vogelsberg. Er ersetzt Train...

Gegen Dinslaken und Hamm
Neuwieder Bären sind gerüstet für zwei Topspiele

​Es hakte etwas im Getriebe der Neuwieder Bären bei den beiden Niederlagen gegen die Ratinger Ice Aliens (2:3) und den Herforder EV (2:7). Der EHC ging zum ersten Ma...