Neuer Look in DinslakenDokumentarfilm über die Kobras

Das neue Logo der Dinslakener Kobras.Das neue Logo der Dinslakener Kobras.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Sommerpause der Dinslaken Kobras verlief für Außenstehende ungewöhnlich ruhig. Doch neben der Zusammenstellung einer schlagkräftigen Mannschaft für die kommende Saison, gab es eine weitere wichtige Personalergänzung innerhalb des Vereins.

Die neu gegründete Marketingabteilung wird sich künftig um Werbemaßnahmen und die Attraktivitätssteigerung des Dinslakener Eishockeysports kümmern. So wird es in der kommenden Saison viele Neuerungen geben. Mit der Aufarbeitung des Vereinslogos ging die Schaffung eines neuen Corporate Designs einher, sodass die Dinslaken Kobras künftig überall in einem einheitlichen Gewand präsentieren. „Die Website ist neben Facebook die wichtigste Anlaufstelle, um Informationen zu erhalten. Hier war es notwendig, ein ansprechendendes Design sowie eine angemessene Technik zu entwickeln. Außerdem wurde der Youtube-Kanal der Kobras freigeben“, teilte Pressesprecherin Bianca Linke mit. Mit dem Relaunch der Website www.dec-kobras.de ist der Anfang gemacht.

Noch vor Saisonbeginn erwartet die Fans der Kobras außerdem das erste große Highlight. Am 2. August wird in der Lichtburg Dinslaken der Dokumentarfilm “Die Schlangengrube“ präsentiert. Während der vergangenen Spielzeit war Jonas Brans ein ständiger Begleiter der Mannschaft und hat neben Spielerinterviews und Spiel- und Trainingsszenen einen Blick hinter die Kulissen der Dinslaken Kobras werfen können. „Für mich war es eine tolle Erfahrung. Ich hatte etliche Möglichkeiten, Filmmaterial zu sammeln, um dieses Projekt voranzutreiben. Die Premiere ist auch für mich ein schönes Erlebnis“, so der junge Filmemacher. Einlass ist um 11.30 Uhr, der Film startet um 12 Uhr. Karten sind bei Medimax Dinslaken und Zweirad Vogel erhältlich.