Michal Žižka bleibt ein Lauterbacher LuchsMaxi Pietschmann verlässt den ECL

Michal Žižka spielt auch künftig für die Lauterbacher Luchse. (Foto: Verein)Michal Žižka spielt auch künftig für die Lauterbacher Luchse. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit neun Toren und 23 Assists ist er als drittbester Verteidiger in der Scorerliste der Regionalliga West zu finden. Mit den Punkten ist Žižka auch zufrieden, allerdings hätte er dem Team mit seiner Leistung gerne noch mehr geholfen: „Ich freue mich auf die neue Saison und hoffe, dass wir von Anfang an gut in die Runde starten können, damit es am Ende nicht wieder so dramatisch wird wie letztes Jahr“, erklärt der Tscheche.

Dagegen wird Stürmer Maxi Pietschmann nicht mehr für den ECL spielen. „Nach mehreren Überlegungen und Gesprächen werde ich mich nach drei Jahren, anders als vor kurzem noch angedacht, nun doch  von Lauterbach verabschieden müssen, da ich mich einer neuen Aufgabe stellen und einen neuen Weg einschreiten möchte“, erklärt der gebürtige Nordhorner.

Der 19-jährige stand 91 Mal für die Luchse auf dem Eis und wurde erst vor wenigen Tagen, nachdem er einen Verbleib für eine weitere Saison signalisiert hatte, als Spieler für die neue Saison bekannt gegeben. Aktuell ist er zurück in seiner Heimat Nordhorn. Wohin es Pietschmann zieht ist noch nicht bekannt, aber er werde „nicht in der Regionalliga West spielen“.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!