Marvin Moch verlängert bei den AliensStürmer bleibt am Sandbach

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der aus dem Düsseldorfer Nachwuchs stammende Stürmer, der in jungen Jahren in der U16 der Außerirdischen einige Begegnungen absolvierte, spielte in der Saison 2009/10 für die DEG 1b in der Regionalliga, wechselte dann über die Landesliga Bayern von den Bad Kissinger Wölfen zu den Mighty Dogs Schweinfurt in die Oberliga Süd. 2013/14 fand er zurück an den Ratinger Sandbach.

In der vergangenen Saison laborierte der Angreifer allerdings längere Zeit an einer Verletzung und musste gleich mehrere Meisterschaftsspiele pausieren. Trotzdem konnte der 25-Jährige in 32 Begegnungen überzeugen, in denen er ein besonders Auge für seine Mitspieler bewies. Neben 14 eigenen Treffern legte er insgesamt 35 Mal für seine Nebenmänner auf.

Trainer Alexander Jacobs hält nach wie vor große Stücke auf seinen Spieler, der für ihn aufgrund der Vielseitigkeit ein Wunschkandidat war: „Marvin ist läuferisch stark, kann Tore schießen und geht auch die Wege, die weh tun.“