Marvin Cohut kommt aus Hamm – Moritz Hofschen aus DinslakenNeuzugänge bei den Ratinger Ice Aliens

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Nachwuchsalter waren der Herner EV, die Düsseldorfer EG und die Ice Aliens (in den Jahren 2009-2011) die Stationen von Marvin Cohut, bevor er nach Kaufbeuren in die DNL wechselte. Zurück im Westen, lief er drei Jahre für den Herner EV auf und kam über die Eisadler Dortmund dann zu den Hammer Eisbären. In der Saison 2016/2017 konnte er 24 Punkte für sich verbuchen, in der letzten Spielzeit lief es für ihn nicht ganz so gut, nun will er unter dem ihn bekannten neuen Ratinger Trainer wieder an erfolgreichere Zeiten anknüpfen.

Der letztjährige Partner von Tom Giesen in der Dinslakener Verteidigung, Moritz Hofschen, wechselt ebenfalls von Dinslaken nach Ratingen. Bei einer Größe von 1,90m und einem Gewicht von 93 Kilogramm sollte er ebenfalls ein Bollwerk in der Abwehr sein und die körperliche Präsenz der Ratinger Defensive verstärken. Moritz kommt aus dem Nachwuchs von Moers und Düsseldorf und wechselte 2016 aus der DNL2-Mannschaft der Moskitos Essen nach Dinslaken.