Luchse verpflichten zwei „junge Wilde“Roman Löwing und Christian Amend neu in Lauterbach

Lesedauer: ca. 1 Minute

Roman Löwing entstammt dem Nachwuchs der Kassel Huskies. Er ist 20 Jahre alt, gelernter Verteidiger, 1,80 Meter groß und 70 Kilogramm schwer. In den letzten Jahren war er Mitglied der Kasseler DNL-Mannschaft. Parallel spielte er mit einer Förderlizenz für die Panthers aus Paderborn. Der gelernte Zwei-Wege-Spieler stand in der letzten Saison bei 27 Spielen der Kasseler DNL-Mannschaft auf dem Eis und verbuchte dabei acht Tore und 8 Vorlagen bei nur 20 Strafminuten. Bei den Luchsen wird er zukünftig mit der Rückennummer 4 auflaufen.                                                          

Ebenfalls 20 Jahre jung ist Christian Amend. Er absolvierte seine Ausbildung im Nachwuchs der Bietigheim Steelers und wechselte 2011 zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. 2012 ging er über den großen Teich nach Kanada und schloss sich der  Ontario Hockey Akademie an. Mit 13 Toren und 17 Vorlagen in 53 Spielen war er punktbester Verteidiger in der Saison 2014/15. In der letzten Saison absolvierte er dann 34 Spiele für die West Michigan Wolves in der NA3HL. Amend wird sich parallel auf den Erwerb seiner Fachhochschulreife konzentrieren um anschließend eine Ausbildungsstelle zu belegen. Mit 1,80 Meter und 82 Kilogramm hat er Idealmaße für die Luchse-Defensive.  Er wird zukünftig mit der Rückennummer 6 bei den Luchsen auflaufen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!