Luchse reisen zum PrimusSchwere Aufgabe beim Tabellenführer

Luchse reisen zum PrimusLuchse reisen zum Primus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Partien gegen Hamm, in Dinslaken und zu Hause gegen Dortmund sind die Lauterbacher Luchse am kommenden Freitag um 20 Uhr beim Klassenprimus in Ratingen zu Gast.

Die Ice Aliens sind bisher ihrer Favoritenrolle absolut gerecht geworden. In acht Spielen erreichten sie die maximale Punktausbeute von 24 Punkten und stehen damit natürlich an der Spitze der Tabelle. Es ist die Ausgeglichenheit und die Tiefe des Kaders, die es letztendlich ausmacht. Und da hat Ratingen gegenüber allen anderen Mannschaften die Nase deutlich vorne. Weitestgehend mit vier Reihen können die Ice Aliens Druck auf den Gegner ausüben. Hinzu kommt eine große Anzahl von individueller Klasse. Die meisten Spieler stammen aus der letztjährigen Oberligamannschaft und bringen viel Erfahrung auf das Eis.

Die Luchse hingegen wollen da weiter machen, wo sie am Sonntagabend gegen Dortmund aufgehört haben. Nach der knappen Niederlage gegen Hamm, dem Sieg in Dinslaken und dem Punktgewinn gegen Dortmund soll der vierte Streich folgen. „Wir fahren sehr selbstbewusst nach Ratingen, wenngleich die Ratinger Mannschaft sicherlich nochmal eine Nummer besser ist als die Letzt genannten. Trotzdem muss es unser Ziel sein, gegen die Top-Mannschaften unsere Leistung immer wieder zu bestätigen“, so Trainer Arno Lörsch zu der bevorstehenden Aufgabe in Ratingen.

Personell wird sich erst am Donnerstag herausstellen, wie der Luchse-Kader am Freitag aussieht. Aufgrund der kurzfristigen Verpflichtung von Julian Grund hat der Kader nochmals an Qualität gewonnen. Fehlen wird aber definitiv Emanuel Grund, der beruflich verhindert ist. Dafür ist Marko Filip wieder dabei.

Knapp, aber verdient
Neuwieder Bären gewinnen erstes Viertelfinale gegen Dinslaken

​Das erste von mindestens drei Viertelfinalspielen in der Regionalliga West zwischen dem EHC „Die Bären“ 2016 Neuwied und den Dinslakener Kobras kommt lange Zeit so ...

Phoenix unterliegt Wiehl mit 1:7
Grefrather EG verliert erstes Spiel der Aufstiegsrunde

​Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde zur Regionalliga West musste sich die Grefrather EG den Wiehl Penguins mit 1:7 (0:2, 0:4, 1:1) geschlagen geben. ...

Reserve des EHC Zweibrücken in der Landesliga
1b-Mannschaft der Hornets auf dem Weg zur Meisterschaft

​Am Sonntag, 17. Februar, absolviert die 1b-Mannschaft des EHC Zweibrücken ihr letztes Spiel in der Landesliga Rheinland-Pfalz. Gegner ist die 1b der EG Diez-Limburg...

Viertelfinale gegen die EG Diez-Limburg
Ratinger Ice Aliens starten in die Play-offs

​Die eindrucksvolle Aufholjagd mit zweistelligen Ergebnissen vom letzten Wochenende wurde nicht mit dem vierten Platz belohnt. Daher treten die Ratinger Ice Aliens a...

Die heiße Phase beginnt
Grefrather EG startet gegen Meister Wiehl in die Aufstiegsrunde

​Alle Uhren stehen auf null. Am bevorstehenden Wochenende beginnt an der Niers mit der Aufstiegsrunde zur Regionalliga West die heiße Phase der Saison. Erster Gegner...