Lauterbacher Luchse starten gegen Hamm in die RegionalligaAm Sonntag geht es nach Dinslaken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Gegensatz zu den Luchsen kann das Gästeteam um Trainer Ralf Hoja ganz zufrieden sein mit der Saisonvorbereitung. Zwei Niederlagen und vier Siege, darunter zwei Siege gegen den aktuellen Meister aus Herford und einen 6:3-Erfolg gegen Arno Lörschs Harzer Falken aus Braunlage.

Am Sonntag steht dann die weiteste Reise der Saison auf dem Programm. Die Luchse müssen zu den Dinslakener Kobras. Die sind mit einem Kantersieg in die Saison gestartet, gewannen letzten Sonntag mit 9:1 beim U25-Perspektivteam der Löwen Frankfurt. Gleich sieben Spieler haben sich in die Torschützenliste eintragen dürfen, das spricht für ausgeglichenen Kader der Kobras. Los geht es am Sonntag um 19 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!