Landesliga Hessen startet in die Saison 2021/22Eintracht Frankfurt II zum Auftakt gegen den EC Wallernhausen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sechs Vereine stellen sich in dieser Saison der Herausforderung um die Landesliga-Meisterschaft. Mit von der Partie sind der EC Wallernhausen, EG Diez-Limburg II, Eintracht Frankfurt II, ESC Darmstadt Dukes, Frankfurter EC „Die Eisteufel“ und die Ice Devils Bad Nauheim. Leider hat der ERC Pohlheim sich in dieser Saison vom Spielbetrieb abgemeldet.

Der Spielmodus ist in der Hauptrunde eine 1,5-fach Runde, die bis zum 20. März 2022 beendet sein muss. Vier von den sechs Teams können sich für das sportliche Highlight in Form eines Final-Four-Turniers qualifizieren, welches am letzten März-Wochenende 2022 in Darmstadt stattfinden soll. Dort spielen die qualifizierten Mannschaften um den Meistertitel, wobei der dort gefundene Landesliga-Meister gegen den Letztplatzierten der Hessenliga in einem Relegationsspiel um den Aufstieg spielt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!