Koslowski übernimmt das Traineramt – sechs Neue im TeamEHC Troisdorf

Koslowski übernimmt das Traineramt – sechs Neue im TeamKoslowski übernimmt das Traineramt – sechs Neue im Team
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er trainierte im Kölner Nachwuchs von der Laufschule bis zur DNL jahrelang viele junge Talente und feierte 2006/07 den Meistertitel mit der DNL-Mannschaft. Nach dem Koslowski die Regionalliga-Mannschaft der Kölner Haie trainierte, ist der EHC in dieser Saison seine zweite Station im Seniorenbereich. „Wir freuen uns auf die kommende Saison mit André und versuchen das best Mögliche aus der Mannschaft rauszuholen“, so Manager und Co-Trainer Thomas Gaida. Außerdem steht dem Trainerteam um Koslowski und Gaida, Klaus Weber als Co-Trainer zur Verfügung und dieser wird seine jahrelange Erfahrung sicherlich positiv einbringen können.

Im Team neu begrüßen dürfen die Fans ab kommender Saison, außer Lucas Kürten, Alexander Richard und Brandon Hein die aus dem eigenen Nachwuchs stammen, den Verteidiger Daniel Kühlem. Der 22 jährige Spieler verbrachte die letzten zwei Jahre im Regionalliga-Team der Kölner Haie und konnte dort reichlich Erfahrung sammeln. Zuvor spielte er im Juniorenbundesliga Team des EHC Troisdorf und wird sich bei seiner Rückkehr schnell im Team einfinden.

Zwei weitere Zugänge sind Marc Stockhaus (23) und Jannick Wedemeyer (24), beide haben in den letzten beiden Spielzeiten keinen Verein gehabt und sich anderweitig fit gehalten. Stockhaus genoss die Ausbildung im Nachwuchs der Ratinger Ice Aliens, Wedemeyer dagegen ist ein Rückkehrer, seine letzte Station waren die Junioren des EHC Troisdorf. Mit André Könitzer ist auch ein Abgang zu vermelden, dieser wird im nächsten Jahr in der Bezirksliga für Bergisch Gladbach auflaufen.

Das erste Testspiel dieser Saison wird am 5. September um 20 Uhr in Diez gegen den Oberligisten aus Neuwied stattfinden. Es wird ein heißer Tanz erwartet, da der Neuwieder Kader mit einigen Hochkarätern verstärkt wurde, um sich in der Oberliga etablieren zu können.

Eine Woche später, am 13. September ab 14 Uhr, freuen sich die Troisdorfer, die Saison mit einem Sommerfest offiziell zu eröffnen. Außer der Mannschaftsvorstellung wird es auch in diesem Jahr eine Tombola und den Sportflohmarkt geben. Für diesen brauch man keine Anmeldung, Tische werden für den Verkauf der gebrauchten Ausrüstungsteile zur Verfügung gestellt. Für Essen und Trinken wird gesorgt sein und für eine Runde auf dem glatten Parkett sollte man seine Schlittschuhe mitbringen, denn für die Laufzeit von 14.30 bis 17.30 Uhr gilt an diesem Tag freier Eintritt.