Kobras wollen sich für Niederlage revanchierenDinslakener Kobras

Kobras wollen sich für Niederlage revanchierenKobras wollen sich für Niederlage revanchieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dass die Nauheimer etwas dagegen haben werden, liegt in der Natur der Sache. Das mit dem Team aus erfahrenen Haudegen und jungen Wilden im Kampf um die vorderen Plätze zu rechnen ist, mussten die Kobras im Hinspiel erfahren.  Denn die Roten Teufel erwiesen sich als ebenbürtige und spielstarke Mannschaft, die auch im Rückspiel den Sieg nicht so einfach hergeben wird. Somit können sich die Fans auf einen spannende und ausgeglichen Begegnung freuen, die dieses Mal hoffentlich ein besseres Ende für die Kobras haben wird. Dabei wird es für die Dinslakener Akteure auch wichtig sein, der Strafbank fern zu bleiben, denn das brachte die Kobras in Bad Nauheim im letzten Drittel auf die Verliererstraße, als man in doppelter Unterzahl gleich zwei Tore hinnehmen musste.