Kobras wollen gegen Solingen wieder in die ErfolgsspurDinslakener Kobras

Kobras wollen gegen Solingen wieder in die ErfolgsspurKobras wollen gegen Solingen wieder in die Erfolgsspur
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn die Kobras das erste Spiel gegen die Raptors für sich entscheiden konnten, werden die Männer um Kapitän Sebastian Haßelberg das Solinger Team nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Raptors um Tim Neuber und Marvin Wintgen zeigten im Verlauf der Saison, dass sie immer mal wieder für Überraschungen gut sind. Wie zuletzt wieder in Bad Nauheim, wo man einen 2:4-Rückstand aufholte und sich im anschließenden Penaltyschießen durchsetzte. So weit wollen es die Kobras nicht kommen lassen und sind bestrebt, an das letzte Spiel gegen Solingen anzuknüpfen. Denn da konnten sich die Dinslakener am Ende klar mit 9:3 durchsetzen. Ein ähnliches Ergebnis und die drei daraus resultierenden Punkte würden den Kobras dabei helfen, den Kontakt zu Tabellenführer Dortmund nicht zu verlieren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!