Kobras starten in die neue SaisonDinslakener Kobras

Kobras starten in die neue SaisonKobras starten in die neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dann wird es für die gezielt verstärkte Mannschaft um Trainer Thomas Schmitz ernst, wenn es in zwei Vorbereitungsspielen gegen die Ratinger Ice Aliens und den EC Bergisch Land zu den ersten Bewährungsproben kommt.

Zunächst geht es für die Kobras am Freitag, 12. September, um 20 Uhr an den Sandbach nach Ratingen, wo sie auf das Oberligateam der Ratinger Ice Aliens treffen. Dort erwartet die Traberstädter gleich der erste echte Prüfstein, denn die Mannschaft der Aliens hat sich gegenüber der letzten Saison kaum verändert und ist eine eingespielte Truppe. Dabei sehen die Dinslakener Fans mit Benjamin und Maurice Musga zwei alte Bekannte wieder. Und auch Jan Nekvinda dürfte den Dinslakener Fans mit seinen Toren in guter Erinnerung geblieben sein. Das Tore schießen hat er auch in Ratingen nicht verlernt, kam er letzte Saison auf eine gute Bilanz von 33 Treffern. Für die Mannschaft um Sebastian Haßelberg wird in diesem Spiel darum gehen, so lange wie möglich mit dem Oberligisten mitzuhalten und vielleicht sogar für eine Überraschung in der Vorbereitung zu sorgen.

Am folgenden Sonntag, 14. September, treffen die Kobras dann um 19 Uhr zum Saisonstart in der heimischen Schlangengrube auf Regionalligaaufsteiger EC Bergisch Land. Auch das von Igor Alexandrov trainierte Team der Solinger ist seit der letzten Saison unverändert und hat in den Play-Offs gegen Dinslaken bewiesen, dass sie eine schlagkräftige Einheit bilden und trotz Rückschlägen nie aufgeben. Auch in diesem Testspiel wird die Truppe um Tim Neuber, Marvin Wintgen und Nico Rosewe unseren Kobras alles abverlangen und den Sieg nicht so einfach hergeben. Doch Trainer Thomas Schmitz wird sicherlich das richtige Rezept haben, damit die Kobras als Sieger vom Eis gehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!