Kobras sind am Freitag zu Gast in RatingenRückspiel nach Abbruch

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Freitag bestreiten die Dinslakener Kobras ihr nächstes Vorbereitungsspiel. Dieses Mal geht es nach Ratingen an den Sandbach, wo man auf die Ice Aliens trifft, die ja schon letzten Sonntag der Gegner waren.

Bekanntlich wurde die Partie nach 15 Minuten im zweiten Drittel wegen defekter Banden abgebrochen, sodass kein endgültiger Sieger zu ermitteln war. Zwar führten die Ratinger bis zu diesem Zeitpunkt mit 3:1, dennoch konnten sich die Kobras gegen die leicht favorisierten Aliens behaupten und lieferten ein Duell auf Augenhöhe. Erst durch einige Strafen im zweiten Drittel und die daraus resultierenden Tore gerieten die Männer um Kapitän Sven Linda ins Hintertreffen. Das soll am Freitag nach Möglichkeit anders laufen. Dazu müssen die Schützlinge von Trainer Thomas Schmitz von der Strafbank wegbleiben und versuchen der Ratinger Spielweise mit fairen Mitteln beizukommen. Sollte das gelingen, könnte durchaus auch eine Überraschung am Sandbach möglich sein. Verzichten müssen die Kobras in diesem Testspiel auf Stefan Bronischewski, der länger verletzt ausfällt, und auf Jan Nekvinda, der sich im Hinspiel eine Matchstrafe einhandelte. Für Nekvinda wird wohl Petr Macaj in den Kader rücken und der Dinslakener Verteidigung zusätzliche Stabilität geben.  Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!