Kobras reisen zu den BördeindianernDinslakener Kobras

Kobras reisen zu den BördeindianernKobras reisen zu den Bördeindianern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dass es gegen kämpferische und körperbetont spielende Soester kein leichtes Unterfangen wird, durften die Dinslakener schon in der Hauptrunde erfahren, als beide Teams aufeinander trafen. Damals konnten die Kobras in beiden Spielen das Eis als Sieger verlassen. Damit es auch dieses Mal wieder klappt, gilt es für die Männer um Kapitän Sebastian Haßelberg, sich nicht den Schneid durch das körperbetonte Spiel abkaufen zu lassen und mit fairen Mitteln dagegen zu halten. Dann könnte es mit dem erneuten Punktgewinn bei der Soester EG klappen und die Kobras machen  weiteren Boden auf Tabellenführer Lauterbach gut.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!