Kobras reisen mit Rückenwind nach HerfordDinslaken siegte zuletzt fünfmal in Folge

(Foto: Sport-meets-Photographie.de)(Foto: Sport-meets-Photographie.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Herforder zählen zu den Spitzenteams der Liga und sind auch zurecht ganz oben zu finden. Lange Zeit standen die Drachen sogar an der Tabellenspitze, wurden aber nach einer kleinen Durststrecke von den Rockets der EG Diez-Limburg überholt. Auch das letzte Spiel des HEV ging gegen eben jene Raketen 5:8 verloren. Allerdings plagen die Dragons derzeit personelle Probleme, denn einige wichtige Spieler, unter anderem Torhüter Kieren Vogel, sind verletzungsbedingt und teilweise längerfristig ausgefallen. Dennoch wird die Kobras ein heißer Tanz beim Zweitplatzieren erwarten, den die Männer um Kapitän Sven Linda in der derzeitigen Form gerne mittanzen werden. Zwar gingen die beiden bisherigen Vergleiche an Herford, doch die Kobras reisen nach fünf Siegen in Folge mit breiter Brust ins Westfalenland und werden alles geben, um ihre Siegesserie weiter auszubauen. Zuzutrauen wäre ihnen das in der derzeitigen Verfassung. Und ein paar Punkte mehr auf dem Konto bringen die Kobras wieder ein Stück näher in Richtung Play-offs.

Verstärkungen für die Abteilung „Attacke“
Tom Goldmann bleibt, Kristof Kelsch kommt zu den Dinslakener Kobras

​Der Kader der Dinslakener Kobras füllt sich weiter. Mit Tom Goldmann, der verlängert, und Neuzugang Kristof Kelsch gehören zwei weitere Stürmer dem Team an. ...

Ratinger Vorbereitungsprogramm
Ice Aliens testen auch gegen Dortmund und gegen Grefrath

​Die Fans der Ratinger Ice Aliens können sich auf insgesamt drei Vorbereitungsspiele am Sandbach freuen, dazu kommt noch die Teilnahme an einem Jubiläumsturnier im n...

Nick Schöngart spielte zwei Jahre lang in China
Neuzugang aus Peking für die Lauterbacher Luchse

​Nick Schöngart wechselt vom Quanfa Garden, Xiangjiang in den Luchsbau. Der Transfer aus China zu den Lauterbacher Luchsen klingt erstmal spektakulär, ist aber schne...

1,64 Meter voller Energie kommen zurück
Max Wasser kehrt zu den Neuwieder Bären zurück

​April 2014. Ein 17-jähriger Wirbelwind besucht das Try-out-Training der Neuwieder Bären. Ein Spieler, der körperlich zu den Kleineren auf dem Eis gehört, dafür aber...

Eine weitere Vertragsverlängerung
Alexander Schneider bleibt bei den Ratinger Ice Aliens

​Vor zwei Jahren kam der 22-jährige Stürmer von den Moskitos Essen an den Sandbach, nun hat Alexander Schneider für eine weitere Saison bei den Ratinger Ice Aliens u...