Kobras holen kanadischen US-BoyMark Essery verstärkt Dinslaken

Neu in Dinslaken: Mark Essery (rechts). (Foto: Verein)Neu in Dinslaken: Mark Essery (rechts). (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zukünftig wird der in Ottawa geborene, aber schon einige Zeit in Framingham, Massachusetts, USA lebende Mark Essery die Schlangenhaut überziehen. Essery kommt von der College-Mannschaft seiner Stadt und ist ein Stürmer, der sowohl als Center als auch auf den Flügeln eingesetzt werden kann. Der 25-jährige ist Rechtsschütze und spielte in der College-Liga NCAA (D3). Er war der Kapitän seiner Mannschaft, drittbester Scorer und zweitbester Torschütze seines Teams. Er ist 1,85 Meter groß und wiegt 85 Kilogramm. Ob er schon am kommenden Wochenende eingesetzt werden kann, hängt davon ab, wie schnell die beiden nationalen Verbände die notwendigen Formalitäten erledigen werden.  Mark Essery wird für die Dinslakener mit der Nummer 91 auflaufen.

Am kommenden Wochenende heißen die Gegner der Kobras EHC Bären 2016 Neuwied und Luchse Lauterbach. Gegen beide Teams sollen weitere Punkte her, um den Abstand auf die vorderen Plätze weiter zu verkürzen. Zunächst geht es für die Kobras ins Neuwieder Icehouse, wo sie von den dort ansässigen Bären um 20 Uhr empfangen werden. Am Sonntag um 19 Uhr geht es gegen Lauterbach.