Kobras fahren ersten Dreier einDinslakener Kobras

Kobras fahren ersten Dreier einKobras fahren ersten Dreier ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hatten die Traberstädter das Spiel gegen im Rahmen ihrer Möglichkeiten kämpfende Ratinger im Griff und ließen nur wenige Torchancen der Aliens zu. Auf der anderen Seite haderten die Kobras an diesem Abend mal wieder mit ihren Torchancen, so dass das Ergebnis auch hätte höher ausfallen können.

Schon nach vier Minuten im ersten Drittel brachte Daniel Pleger die Dinslakener mit 1:0 in Führung,  die Kapitän Sebastian Haßelberg sogar auf 2:0 ausbaute. Leider blieb es, trotz einiger guter Möglichkeiten, bis zur Pause bei diesem Spielstand.

Im mittleren Spielabschnitt konnten die Kobras mit einem Doppelschlag innerhalb einer Minute den Vorsprung bis auf vier Tore ausbauen. Allerdings dauerte es bis zur 30. Minute, als Kevin Krolak und Julius Krölls für die Dinslakener trafen. Bis dahin plätscherte das Spiel in diesem Drittel eher so vor sich hin. Drei Minuten vor der Pause nutzte Aliens-Kapitän Sven Gotzsch eine der wenigen Ratinger Möglichkeiten und verkürzte den Spielstand auf 4:1.

Gleich zu Beginn des letzten Drittels sorgte Dominick Spazier mit seinen beiden Toren zum 6:1 für klare Verhältnisse und brachte die Kobras endgültig auf die Siegerstraße. In der Folge vergaben die Traberstädter noch einige gute Möglichkeiten um den Sieg noch deutlicher werden zu lassen und mussten sich mit den sechs Toren zufrieden geben. Den Schlusspunkt blieb den Aliens mit dem Anschlusstreffer zum 6:2 drei Minuten vor Spielende vorbehalten.

Nächsten Sonntag treffen die Kobras auf die Bördeindianer der Soester EG, die sich ihren Ruf als kampfstarkes und körperbetont spielendes Team erarbeitet haben. Das sich die Soester nie aufgeben, durften auch die Kobras erfahren, als sie sich beide Siege hart erkämpfen mussten. Schon darauf die Woche kommt es dann zum Rückspiel in der Dinslakener Eissporthalle.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Jetzt die Hockeyweb-App laden!