Kobras fahren DoppelschichtDinslakener Kobras

Kobras fahren DoppelschichtKobras fahren Doppelschicht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zunächst treten sie am Freitag, 22. November, gegen die Zweitvertretung der Ratinger Ice Aliens an.  Da die Ratinger noch immer wegen Reparaturarbeiten nicht in ihrer Heimathalle am Sandbach spielen dürfen, sind sie in die Dinslakener Nachbarschaft, in die Eissporthalle Wesel, ausgewichen. Für die Kobras ergibt sich daraus natürlich ein besonders kurzer Anfahrtweg.

Die Mannschaft von Trainer Frank Pribil hat derzeit die rote Laterne der Regionalliga inne. Und da die Kobras momentan auf dem Weg der Besserung sind, wäre alles andere als ein Sieg der Dinslakener eine Überraschung. Das Schwierigste wird wohl sein, für die 60 Spielminuten den Bruder Leichtfuß aus den Köpfen der Rot-Weißen zu bekommen. Da ist Trainer Tsvetkov in erster Linie als Psychologe gefordert. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Die Ratinger halten allen Fans ein Bon-Bon parat; laut der Homepage des Eislaufcenters Wesel (www.eislaufcenter-wesel.de) ist der Eintritt bei dieser Begegnung frei.

Zwei Tage später, am Sonntag, 24. November, wie immer um 19 Uhr, gibt in Dinslaken mit dem Team der Luchse aus Lauterbach erstmalig das neue Mitglied der Regionalliga West seine Visitenkarte ab.

Dabei leistete der Hessen-Vertreter in dieser Spielzeit schon einiges Vorzeigbares und geht bei den Kobras sogar leicht favorisiert in die Partie. Die bekanntesten Personalien sind wohl Trainer Marc Garthe, der 1993 und 2005 seine Schlittschuhe für Dinslaken schnürte und Teilnehmer des DEC-All-Star-Teams 2012 war, sowie Pierre Kracht, der im Westen unserer Republik für Iserlohn, Königsborn und zuletzt Hamm auflief, bevor es ihn nach Bayern zog , ehe er aktuell das Trikot der Luchse trägt. Mit Jake Fardoe und Brendan Burge haben die Lauterbacher die Kontingentstellen an zwei junge Kanadier vergeben, wobei Fardoe Verteidiger ist und Burge eine Stürmerposition einnimmt. Die Luchse rangieren derzeit auf einem Tabellenplatz, der sie für die Aufstiegsrunde qualifiziert und  sind daher vor den Kobras platziert.

4:3-Sieg gegen die Hammer Eisbären
Ratinger Ice Aliens stellen dem Tabellenführer ein Bein

​Nach der unglücklichen Niederlage am Freitag, als die Neuwieder Bären neun Sekunden vor Schluss den Siegtreffer schossen, zeigten die Ratinger Ice Aliens wiederum e...

6:2-Sieg gegen den Löwen-Nachwuchs
Dinslakener Kobras feiern erneuten Sieg in Frankfurt

​Zehn Punkte hatte Trainer Milan Vanek aus den letzten vier Spielen gefordert. Am Ende wurde es gar die Maximalausbeute von zwölf Punkten. Die Dinslakener Kobras gew...

Phoenix gewinnt mit 11:3 und 5:1
GEG lässt gegen Ratingen und Herne nichts anbrennen

​„Sechs Punkte sind Pflicht“, hatte Phoenix-Trainer Karel Lang seinen Spielern von der Grefrather EG vor dem zurückliegenden Doppel-Wochenende mit auf dem Weg gegebe...

Erfolg für den Herforder EV
EHC Neuwied verliert Topspiel auf hohem Niveau

​Es war wie so häufig, wenn der EHC „Die Bären“ 2016 Neuwid und der Herforder EV aufeinandertreffen: Zwei Teams spielen Tempo-Eishockey, das sehr gutes Regionalliga-...

9:5-Sieg für die EG Diez-Limburg
Rockets gewinnen auswärts in Soest

​Wichtiges Sechs-Punkte-Wochenende für die EG Diez-Limburg in der Regionalliga West: Die Rockets gewinnen das Auswärtsspiel bei der Soester EG mit 9:5 (6:1, 2:2, 1:2...