Kobras erwarten heißes Duell gegen Kölner HaieDinslakener Kobras

Kobras erwarten heißes Duell gegen Kölner HaieKobras erwarten heißes Duell gegen Kölner Haie
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der bitteren 2:4-Niederlage beim letzten Aufeinandertreffen wollen die Kobras zu Hause gegen Köln erfolgreich sein und sich wieder etwas Luft im Kampf um die Play-offs verschaffen. Dabei muss Coach Thomas Schmitz auf jeden Fall auf Verteidiger Stefan Bronischewski verzichten, der seine Spieldauerdisziplinarstrafe aus dem letzten Heimspiel gegen Soest absitzen muss. Für ihn ist aber wohl wieder Thomas Bläsche mit dabei, der diese Woche nach seiner Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen ist.

Momentan liegen die Kobras punktgleich noch einen Platz vor den Kölnern, die ein Spiel mehr auf dem Konto haben. Das kann sich aber kurzfristig noch ändern, da die Haie am Samstag noch ein Spiel in Bad Nauheim bei der Zweitvertretung der Roten Teufel haben, die ebenfalls ein Konkurrent um die Play-off-Plätze sind. Da die Teams von Platz Zwei bis Sechs momentan nah beieinander liegen, ist  für die Kobras jeder Punkt wichtig, will man im Kampf um die vorderen Plätze nicht zurückfallen. Das gleiche gilt auch für die Kölner Haie. Somit dürfen sich die Fans auf ein packendes Duell freuen, in dem die Männer um Kapitän Sebastian Haßelberg um jeden Zentimeter Eis kämpfen werden, damit die drei Punkte in Dinslaken bleiben.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!