Kieren Vogel ist neuer Torhüter des Herforder EVEin Neuer zwischen den Pfosten

Kieren Vogel ist neuer Torhüter des Herforder EVKieren Vogel ist neuer Torhüter des Herforder EV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vogel fing mit sieben Jahren bei den Ratinger Ice Aliens mit dem Eishockey an. Anschließend wechselte er nach Düsseldorf, wo er die letzten zehn Jahre spielte, das Team 2015/16 sogar bis in der Meisterrunde führte. In der letzten Saison war er dann als Förderlizenzspieler bei den Moskitos Essen in der Oberliga, kam jedoch nicht zum Einsatz. Als er von seinem DNL-Coach Georg Holzmann, ein alter Bekannter von Jeff Job, über das Interesse der Ice Dragons hörte, war er erst mal neugierig. Nach einem Telefonat mit Jeff kam dann eins zum anderen und nun ist er ein Ice Dragon.

Da Kieren Vogel, der derzeit noch nach einer kaufmännischen Ausbildungsstelle, am liebsten als Automobilkaufmann, sucht, in seiner bisherigen Karriere nie selbst in der Eishalle ’Im kleinen Felde“ aufgelaufen ist, ließ er sich von ehemaligen Mitspielern über die Stimmung in Herford aufklären: ’Ich freue mich auf die Fans in Herford. Viele meiner Freunde, die jetzt Regionalliga spielen, haben mit erzählt, dass Herford immer gute Stimmung hat. Ich habe es selbst nie erlebt, aber ich bin gespannt.“ Auch die sportlichen Ziele setzte er sich gleich: ’Letztes Jahr war das Team im Halbfinale, daran möchten wir natürlich anknöpfen und ich möchte dem Team so gut wie möglich helfen.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!