Kai Weber und Tobias Meertz rücken aus der Jugend aufZwei Youngster für die Grefrather EG

(Fotos: Gerd Gisbertz)(Fotos: Gerd Gisbertz)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der Vorsaison kamen die beiden sowohl in der Verteidigung, wie im Angriff einsetzbaren Allrounder erstmals in der NRW-Liga für den Phoenix zum Einsatz und machten dabei ihre Sache richtig gut. Trainer Karel Lang sieht das Entwicklungspotenzial der beiden Youngster. Er ist sich sicher, dass Kai Weber und Tobias Meertz nun den nächsten Entwicklungsschritt machen und sich auch in der Regionalliga behaupten werden.