Justin Unger kommt von den Eisbären Berlin zum Herforder EVTalent läuft für die Ice Dragons auf

Justin Unger - hier im Trikot der Eisbären Berlin - stürmt in der kommenden Saison für die Ice Dragons. (Foto: Herforder EV)Justin Unger - hier im Trikot der Eisbären Berlin - stürmt in der kommenden Saison für die Ice Dragons. (Foto: Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Justin ist in Herford ausgebildet worden und wir freuen uns, dass ein Spieler den Weg aus der DNL wieder zurückfindet“, freut sich Teammanager Tobias Schumacher. Der Stürmer läuft in der kommenden Saison mit der Nummer 17 auf.

Bereits in der Saison 2015/16 spielte Unger in der ersten Mannschaft der Ice Dragons. In zwölf Spielen konnte der wendige und technisch starke Stürmer vier Tore und drei Assists beisteuern. Nach der Saison zog es Unger zu den Eisbären Berlin, für die er drei Jahre lang in der höchsten Nachwuchs-Spielklasse aktiv war. Insgesamt kommt er auf 117 Spiele für die Berliner. „Er hat dort noch einmal an Qualität zulegen können und hat sich mit den Besten gemessen“, so Schumacher.

Nun möchte der Rückkehrer zusammen mit seinen Teamkollegen die Erfolgsgeschichte der Ice Dragons weiterführen. „Ich freue mich, wieder in Herford spielen zu können, und möchte ein Teil des Erfolges werden“, so Unger. Besonders freut sich der Nachwuchsspieler auf die Stimmung im „Kleinen Felde“.

Justin Unger wird nicht die letzte Verpflichtung sein, denn schließlich möchte sich der HEV sportlich erneut für die Oberliga qualifizieren. „Wir werden den Kader in den kommenden Wochen weiter verstärken“, kündigt Schumacher an.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!