Jan-Niklas Linnenbrügger verlässt den Herforder EVWeiteres Vorbereitungsspiel terminiert

Lesedauer: ca. 1 Minute

In dieser Saison findet das Spiel jedoch unter besonderen Vorzeichen statt, treffen doch die Meister der Regionalliga Nord und der Regionalliga West aufeinander.

Nicht mehr für die Ice Dragons auflaufen wird dann Jan-Niklas Linnenbrügger. Der Goalgetter hat den Verein darüber informiert, dass er aus privaten Gründen die Schlittschuhe an den Nagel hängen wird. Die Verantwortlichen bedauern seine Entscheidung zwar, respektieren sie aber natürlich auch. In gut 200 Spielen für die Ice Dragons erzielte er über 130 Tore und ebenso viele Vorlagen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!